Kitsch oder Kasse? © TVNOW / Wischmeyer/Friese
"Superhändler" übernehmen

RTL gönnt "Kitsch oder Kasse" im Sommer eine Pause

 

Schon jetzt muss RTL auf Wiederholungen von "Kitsch oder Kasse" zurückgreifen - obwohl die Erstausstrahlungen erst wenige Wochen zurückliegen. Ab Anfang Juni schickt der Sender das Nachmittags-Format in eine Pause. Um Trödel geht's aber auch weiterhin.

von Alexander Krei
15.05.2020 - 14:28 Uhr

Drei Monate nach dem Start verzeichnet RTL mit seinem erneuerten Nachmittagsprogramm noch immer keine guten Quoten - die Marktanteile der Neustarts bewegen sich zumeist im einstelligen Bereich. Das gilt auch für die Trödel-Rateshow "Kitsch oder Kasse?" mit Oliver Geissen, die inzwischen wegen der Corona-Pandemie ohne Studiopublikum auskommen muss.

Im Schnitt verzeichnete das Format seit dem Start weniger als neun Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen, sodass die Hoffnung vermutlich gering ist, mit Wiederholungen in den Sommermonaten mehr reißen zu können. Das ist wohl auch der Grund, weshalb RTL dem Format erst mal eine Pause gönnen wird. Ohnehin sind schon jetzt Ausgaben zu sehen, die erst vor wenigen Wochen gezeigt wurden.

Anstelle der ursprünglich geplanten Wiederholungen zeigt der Kölner Sender ab dem 8. Juni lieber Doppelfolgen der "Superhändler", die allerdings ebenfalls in den Wiederholungs-Modus übergehen. Mit im Schnitt knapp elf Prozent Marktanteil in der Zielgruppe schlägt sich die Trödelshow in diesem Jahr deutlich besser als die nachfolgenden Formate, wenngleich der Aufwärtstrend vorerst gestoppt zu sein scheint.

Um 16:00 Uhr bleibt derweil trotz überschaubarer Zuschauerzahlen alles erstmal wie gehabt. Auf diesem Sendeplatz geht Marco Schreyl auch weiterhin mit seiner Talkshow auf Sendung, ehe eine Stunde später die Kochshow "Hensslers Countdown" folgt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.