ZDF © ZDF/Peter Thompson
Nachhaltigkeitsziele gesetzt

Das ZDF will langfristig klimaneutral werden

 

ZDF-Intendant Thomas Bellut hat angekündigt, den Sender langfristig klimaneutral aufzustellen. Bis wann das passieren soll, ist nicht klar. Dennoch hat man sich nun einige Nachhaltigkeitsziele gesetzt.

von Timo Niemeier
10.07.2020 - 14:06 Uhr

Das ZDF soll langfristig zu einem klimaneutralen Unternehmen werden, das hat Intendant Thomas Bellut am Freitag vor dem Fernsehrat bekräftigt. "Die Verantwortung für Klima und Umwelt ist Teil des Selbstverständnisses und der Glaubwürdigkeit des ZDF. Unser langfristiges Ziel heißt Klimaneutralität", so Bellut. Nachhaltigkeitsmaßnahmen würden immer auch mit Blick auf die Wirtschaftlichkeit und die gebotene Sparsamkeit umgesetzt werden. 

Um die Wichtigkeit des Themas zu unterstreichen, hat das ZDF nun erneut eine Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) abgegeben. In 20 Punkten wird darin detailliert dokumentiert, wie das ZDF seiner unternehmerischen Verantwortung und seinem Programmauftrag gerecht wird. Maßstab sind die Prinzipien der Corporate Social Responsibility, die sich an dem Dreiklang von Ökologie, Sozialem und Ökonomie ausrichten.

In der Erklärung hat sich das ZDF auch ganz konkrete Nachhaltigkeitsziele gesetzt. So sollen der Anteil nachhaltiger Produktionen erhöht (hier steht der "grüne Drehpass" im Fokus) und das Beschaffungswesen des ZDF nachhaltiger werden. Daneben stehen auch die Themen Vielfalt, Barrierefreiheit und Inklusion sowohl im Unternehmen als auch im Programm im Fokus. Über die verschiedenen Maßnahmen informiert das ZDF auf einer eigens dafür eingerichteten Seite. Wann genau das Ziel "Klimaneutralität" erreicht werden soll, ist aber unklar. Sky und Bertelsmann etwa haben sich für das gleiche Ziel 2030 auf die Fahnen geschrieben.


Seit 2019 ist das Thema Nachhaltigkeit übrigens auch systemisch im Sender verankert. Damals schuf man die Stelle der Nachhaltigkeitskoordination, die unmittelbar beim Intendanten angebunden ist. Schon seit 2010 gibt es beim ZDF zudem ein direktionsübergreifendes Nachhaltigkeitsteam.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.