Alex Rider © Sony Pictures Entertainment
Ab August

Vom Buch zur Serie: Prime Video zeigt "Alex Rider"

 

Anfang August gibt's Coming-of-Age-Spionage bei Prime Video zu sehen. Der Streamingdienst von Amazon zeigt die neue Serie "Alex Rider", die auf dem erfolgreichen Roman-Franchise beruht. Die erste Staffel umfasst acht Episoden.

von Alexander Krei
14.07.2020 - 10:01 Uhr

Amazon wird seine neue Serie "Alex Rider" am 7. August in Deutschland und Österreich starten. Die erste Staffel des Spionage-Thrillers basiert auf dem Roman "Point Blanc", dem zweiten Teil des "Alex Rider"-Franchise, von dem weltweit bereits über 20 Millionen Bücher verkauft wurden. Insgesamt acht Folgen werden bei Prime Video zum Abruf bereitstehen.

Die Hauptrolle des Alex Rider übernimmt Otto Farrant. Der Teenager lebt in London und wurde seit seiner Kindheit für die gefährliche Welt der Spionage ausgebildet - was er jedoch nicht weiß. Als sein Onkel stirbt, gerät Alex unter Druck, bei der Aufklärung des Todes von seinem Onkel und dessen Verbindung zur Ermordung zweier hochrangiger Milliardäre zu helfen. Widerwillig nimmt der Junge eine neue Identität an und geht undercover in ein abgelegenes Internat namens Point Blanc.

Weit oberhalb der Schneegrenze in den französischen Alpen und von der Außenwelt abgeschottet, hat Point Blanc angeblich den Zweck, die rebellischen Kinder der Ultrareichen wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Doch als Alex tiefer gräbt, entdeckt er, dass die Schüler in Wirklichkeit im Mittelpunkt eines verstörenden Plans stehen.


Neben Farrant gehören unter anderem Stephen Dillane Vicky McClure und Brenock O'Connor zum Cast der Serie. Anthony Horowitz, der Autor des Franchise, fungiert zusammen mit Jill GreenEve Gutierrez, dem SerienautorGuy Burt und Andreas Prochaska als Executive Producer von "Alex Rider". Prochaska ist zudem auch der Co-Regisseur neben Christopher Smith.


Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.