90elf © 90elf
Radio-Update vom 14. März

90elf nennt Hörerzahlen, Kiss FM will Rekord zurück

 

90elf erreicht fast 400.000 männliche Hörer pro Spieltag - und immerhin jeder Zehnte hört einer Studie zufolge sogar über den Digitalradio-Standard DAB+. Außerdem: 98.8 Kiss FM will Rekord im Dauer-Moderieren, KDG spielt Filmmusiken

von Uwe Mantel
14.03.2013 - 13:54 Uhr

  • 90elf© Regiocast
    Das Fußball-Radio 90elf hat eine Studie bei der FGM Forschungsgruppe Medien in Auftrag gegeben und nennt auf Basis dessen erstmals Nettoreichweiten-Zahlen. Demnach erreichte 90elf in der aktuellen Saison insgesamt 1,2 Millionen männliche Hörer zwischen 14 und 59 Jahren. An einem durchschnittlichen Spieltag schalten mehr als 390.000 männliche Nutzer ein. Immerhin jeder zehnte Hörer nutzt 90elf dabei bereits via DAB+, der Rest das Angebot im Internet. Ein Drittel der Hörer hört mobil zu - etwa über die 90elf-App. Die durchschnittliche Hördauer liege bei über 90 Minuten. Florian Fritsche, Geschäftsführer des 90elf-Betreibers Reciocast Digital: "Wir freuen uns, neben den messbaren Zahlen im IP-Bereich nun auch über weitere Kenngrößen zu verfügen. Und wir wissen auch, dass die tatsächliche Reichweite noch einmal deutlich höher liegt, da Frauen gar nicht und Männer nur bis 59 Jahren in der Studie berücksichtigt wurde."
  • Kabel Deutschland© KDG
    Kabel Deutschland erweitert sein kostenpflichtiges Audio-Angebot "music choice", das im Paket Kabel Premium HD enthalten ist: Ab sofort kann man auch den Sender Klassik Radio Movie empfangen. Der Kanal bringt rund um die Uhr Filmmusik, ohne Unterbrechung durch Moderation oder Werbung. Den Inhalt stellt das Klassik Radio zusammen. Bisher gab es den Sender nur im Internet zu hören.
  • Radiodays Europe© Radiodays Europe
    Die Macher der "Radiodays Europe", die in diesem Jahr in Berlin stattfinden, erwarten einen Besucherrekord. Vom 17. bis 19. März werden demnach 1.100 Radiomacher aus 50 Ländern, darunter 300 aus Deutschland erwartet. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren in Barcelona noch 300 Teilnehmer weniger dabei. Alle Eintrittskarten sind damit ausverkauft. Die zweitägige Konferenz steht diesmal unter dem Motto "Sharing Radio's Future". 100 Referenten geben in 50 Sessions Impulse zur Diskussion und präsentieren bereits erfolgreiche Ideen. Aus Deutschland sprechen u.a. RBB-Intendantin Dagmar Reim, NDR-Hörfunkdirektor Joachim Knuth, RMS-Geschäftsführer Florian Ruckert und 104.6 RTL-Morgenmoderator Arno Müller. Die Themen reichen von kanalspezifischen Programmen, Erfahrungen mit Digitalradio, Diskussionen um konvergente Währungs- und Messmethoden bis hin zu Verkaufsstrategien fürs Radio der Zukunft.
  • 98.8 KISS FM© 98.8 KISS FM
    Beim Berliner Sender 98.8 KISS FM läuft momentan ein Rekordversuch: Am Montag um 14 Uhr startete der Sender den Versuch, seinen alten Weltrekord im Dauermoderieren wieder zurückzuholen. Die Nachmittagsmoderatoren Basty und Sophia sollen dafür 98,8 Stunden wach bleiben und durchmoderieren. 2011 hatte 98.8 KISS FM den Rekord mit 73 Stunden Dauer-Moderieren schon einmal geholt, war 2012 dann aber von einem englischen Radioteam überboten worden. Halten die beiden Moderatoren durch, wird der Rekord am Freitagnachmittag gebrochen. Programmchef Sebastian Voigt gibt aber schonmal zu Protokoll: "Sollte es gesundheitlich kritisch werden, wird der Rekordversuch knallhart abgebrochen. Wir sind Fighter, aber die Gesundheit geht vor!"
  • Radio PSR© Radio PSR
    Einen neuen alten Morgenmoderator gibt's ab kommender Woche bei Radio PSR: Steffen Lukas, der vor 15 Monaten die Morgenshow abgegeben hatte, wird ab Montag wieder morgens hinter dem Mikro sitzen. An seiner Seite wird Kati Huhn durch die "Steffen-Lukas-Show". Einem Bericht von radioszene.de gibt es zudem auch bei Radio Köln einen Wechsel am Morgen: Ende des Monats wird demnach Michael Weiser den Sender wieder verlassen. Wer die Nachfolge antritt, ist noch unbekannt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.