© WDR
Radio-Update vom 14. Dezember

Moderatorentausch bei 1Live, "Radio-Tatort" wird 10

 

Bei 1Live dreht zum Jahreswechsel das Moderatoren-Karussell, außerdem experimentiert der Sender zumindest online wieder mit einem Call-In-Format. Außerdem: Der "Radio-Tatort" feiert Jubiläum und der "Radioplayer" bekommt ein neues Gesicht

von Uwe Mantel
14.12.2017 - 13:06 Uhr

Bei 1Live stehen mit Beginn des neuen Jahres Änderungen in der Moderatorenbesetzung ins Haus. Simon Beeck, der seit neuen Jahren die Nachmittagssendung in Doppelmoderation präsentiert hat - zuletzt gemeinsam mit Tina Middendorf - wechselt ebenso wie Middendorf dann ins Vormittagsprogramm. Da es vormittags keine Doppelmoderation gibt, sind die beiden künftig einzeln zu hören. Middendorf war bereits zwischen 2010 und 2013 am Vormittag zu hören. Dritte Vormittags-Moderatorin im Bunde ist Lisa Kestel. Am Nachmittag kommt als neues Team Robert Meyer & Linda Reitinger dazu, die sich wochenweise mit Matthias Kammel & Ron Kühler abwechseln.

1LIVE
© WDR
Apropos 1Live: Zum ersten Mal seit dem Ende von "Domian" macht der Sender wieder ein Call-In-Format - allerdings zumindest zunächst nur online. Gavin Karlmeier, der schon seit längerem seinen eigenen Live-Call-In-Podcast "wirreden" betreibt, moderiert vier Mal für 1Live "Gavin allein Zuhaus". Übertragen wird die Sendung auf Facebook, Youtube, Instagram und 1live.de. Hörer können mit ihm unter der üblichen 1Live-Nummer 0800-5678111 unterhalten. Die erste Folge lief bereits, heute um 18 Uhr geht's weiter, dann mit dem Thema "Euer 2018", dem "ersten Jahresrückblick für das nächste Jahr".

RadioTatort
© SWR
Im Fernsehen gehört der "Tatort" bereits seit 1970 zum festen Inventar. Auf die Idee, ein ähnliches Konzept auch als Radiohörspielreihe umzusetzen, kam man erst deutlich später - doch auch diese Reihe feiert im Januar nun schon ihr zehnjähriges Jubiläum. Auch hier ist es eine Erfolgsgeschichte: Die Folgen des "Radio-Tatorts" kommen im Schnitt auf rund 600.000 Online-Abrufe und erreichen mehr als eine Million Zuhörerinnen und Zuhörer. Die Jubiläumsfolge wird in allen ARD-Kulturradios gleichzeitig übertragen und ist am 13. Januar 2018 zwischen 20:04 Uhr und 22 Uhr zu hören. Produziert wurde die Folge "Paradise City" vom WDR. "Es freut uns sehr, dass wir für diesen Anlass unser prominent besetztes Team der 'Task Force Hamm' noch erweitern konnten: Gemeinsam mit Uwe Ochsenknecht, Hans Peter Hallwachs und Matthias Leja ist neben Sönke Möhring nun auch sein Bruder Wotan Wilke Möhring dabei", so WDR-Hörspielredakteur Georg Bühren.

Radioplayer
© Radioplayer
Der "Radioplayer" als gemeinsame Plattform fast aller Radiosender eines Landes ist nicht nur in Deutschland, sondern in acht Ländern aktiv. In all diesen Ländern gab es bislang ein unterschiedliches Layout, Logo und Erscheinungsbild. Das wird sich nun ändern: Unter dem Dach der neu gegründeten Radioplayer Worldwide Ltd. haben sich nun alle angeschlossenen Lizenzgebiete auf einen einheitlichen Markenauftritt verständigt, der alle aktuellen und kommenden Radioplayer Länder zusammenführt und die Integration der kürzlich lancierten WRAPI (Worldwide Radioplayer API) in die unterschiedlichen Endgeräte unterstützt. Das Hauptaugenmerk bei der Neugestaltung des Logos lag zum einen auf dem in App-Umgebungen verwendeten Buchstaben "R" für Radio, zum anderen auf einer optimalen Farbwahl zur Darstellung auf dunklen Dashboards, wie sie etwa im Auto zu finden sind. Ergänzt wurde dies durch eine Auffrischung des verwendeten Playbuttons, die den Programmierumgebungen entspricht, in denen er eingesetzt wird.

Foto: Photocase
© Photocase
Seit 2011 werden private Radiosender, die eine besonders gute Ausbildung gewährleisten, mit dem "Radiosiegel" ausgezeichnet. Vorgeschlagen werden sie dafür von den eigenen Volontärinnen und Volontären, eine Jury bewertet dann u.a. Ausbildungspläne und fühlt den Sendern in Gesprächen auf den Zahn. 40 Sender waren in diesem Jahr im Rennen, 20 erhielten nun das Siegel. Im Einzelnen sind das: 107.7 Radio Hagen, Antenne Thüringen, Antenne 1, baden.fm, Das neue RSA Radio, Die Neue Welle, Die Neue 107.7, Funkhaus Aschaffenburg, Hit Radio FFH, NE-WS 89.4, Radio Arabella, Radio Erft, Radio Herford, Radio Hochstift, Radio Lippe Welle Hamm, Radio PSR, Radio RSG, Radio RST und Radio Wuppertal.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen