© Spotify
Radio-Update vom 6. Dezember

MDR startet Kinderradio, "Fest & Flauschig" auf Spitzenplatz

 

Der MDR hat ein eigenes Kinderradio an den Start gebracht, der Podcast "Fest & Flauschig" mit Jan Böhmermann und Olli Schulz ist der weltweit meist abgerufene Podcast bei Spotify und Energy Berlin hat eine neue Stimme am Morgen.

von Uwe Mantel
06.12.2018 - 11:54 Uhr

MDR Tweens
© MDR
Der MDR hat mit "Tweens" zu Beginn der Woche sein neues Kinder-Medienangebot an den Start gebracht. Der Radiosender wird über DAB+ und im Stream auf mdr-tweens.de verbreitet. Herzstück ist die werktägliche Live-Sendung zwischen 16 und 18 Uhr mit Christopher Löwe. Darüber hinaus gibt es werktägliche Spezialsendungen. Donnerstags geht's ab 19 Uhr um Rock, freitags ab 18 Uhr um Pop, mittwochs ab 18 Uhr sind "Die Hobbyisten" am Start, donenrrstags um 18 Uhr "BissenWissen". Am Wochenende gibt's neben Musik auch Hörspiele und Lesungen. Die scheidende Programmdirektorin Nathalie Wappler Hagen: "MDR Tweens kommt cool und clever daher. Unser Claim 'Wir funken dazwischen!' ist Auftrag und Programm zugleich." Der Name leitet sich von "between" ab, der Sender wendet sich an Kinder "die zwischen zwei Phasen des Lebens stehen – also zwischen Kindheit und Jugend. "Mit MDR Tweens bekommen die Kinder im Sendegebiet des MDR erstmals ein ganztägiges Radioprogramm mit viel Musik, jeder Menge Informationen und Wissenswertem aus ihrer Lebenswelt und der Möglichkeit, selbst mitzureden."

Laura Larsson, Nick Sawatzki
© NRJ
Bewegung auf dem Berliner Radio-Markt: Laura Larsson ist von Kiss FM, wo sie mehrere Jahre nachmittags zu hören war, zum Konkurrenten Energy Berlin gewechselt und moderiert dort nun gemeinsam mit Nick Sawatzki die Morgensendung. Larsson war 2017 als Beste Newcomerin für den Deutschen Radiopreis nominiert und ist Teil des Podcasts "Herrengedeck". Florian Streso, Energy-Programm-Manager in Berlin: "Laura passt perfekt in die Show und bringt alles mit, was eine großartige Moderatorin haben muss: Persönlichkeit, Spaß und eine tolle Stimme. Sie und Nick haben sich auf Anhieb verstanden und werden den Morgen ordentlich aufmischen. Echter und ehrlicher geht Radio nicht mehr." Der nationale Energy-Programmdirektor Alex Hajek sagt: "Toll, dass sich eine solch etablierte und äußerst beliebte Moderatorin für einen Wechsel zu Energy entschieden hat. Dies belegt das hervorragende Standing, das Energy im Radiomarkt besitzt." Erst im September hatte man sich mit Nadine Kallenbach von MDR Sputnik verstärkt, die nun zwischen 10 und 15 Uhr auf Sendung geht, ab 15 Uhr übernimmt Felina Schmitz, den Abend bestreitet Karen Scholz.

Schulz & Böhmermann mit Spotify
© rbb/Jens Oellermann/Spotify
Spotify hat eine Bilanz des Jahres gezogen. Der weltweit meistgestreamte Sender ist demnach der kanadische Rapper Drake mit bislang über 8,2 Milliarden Streams, auch das erfolgreichste Album ("Scorpion") und der erfolgreichste Song ("God's Plan") stammen von ihm. Eine kleine Überraschung ist aber, dass der weltweit erfolgreichste Podcast auf Spotify aus Deutschland kommt: "Fest & Flauschig" mit Jan Böhmermann und Olli Schulz führt hier die weltweiten Charts an. Blickt man nur auf Deutschland, dann steht hier das Genre Rap ganz oben. Die meistgestreamten Künstler sind hier RAF Camora vor Capital Bra und Bonez MC. Bei den Songs ist "In my mind" von Dynoro & Gigi D'Agostino ganz oben.

detektor.fm
© detektor.fm
Bilanz zieht man auch bei detektor.fm - und dort berichtet man über eine stark gestiegene Nachfrage nach Podcasts. Vier Millionen Audio-Abrufe der eigenen Podcasts gab es da in diesem Jahr, ein Zuwachs um 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. "Die noch einmal extrem dynamische Podcast-Entwicklung dieses Jahres bestärkt uns in unserem Ziel, einer der wichtigsten privaten Anbieter für hochwertige journalistische Audio-Inhalte in Deutschland zu sein. Im Jahr 2019 werden wir uns deshalb auch die neuen Verbreitungswege wie Smart Speaker ganz genau anschauen und passende Anwendungen entwickeln. Audio und Podcasts sind ideale Medien für eine immer stärker vernetzte Medienwelt", sagt Gründer und Geschäftsführer Christian Bollert. detektor.fm feiert in diesen Tagen seinen 9. Geburtstag, erneut mit einem Konzertabend. Am 7. Dezember sind die norwegische Band Kakkmaddafakka und die Bulgarin DENA im Täubchenthal Leipzig zu Gast.

SWR4
© SWR
Das französische Radio übernimmt in seinem Mundart-Programm France Bleu Elsass seit Beginn der Woche die SWR4-Regionalnachrichten aus dem Studio Freiburg. Von Montag bis Freitag gibt es in den Frühsendungen bis 9.00 Uhr zur ganzen Stunde die Nachrichten aus Frankreich und dem Elsass und zur halben Stunde die Regionalnachrichten aus dem SWR-Studio Freiburg. Die Nachrichten in deutscher Sprache laufen um 6.30, 7.30 und 8.30 Uhr zeitgleich mit den Sendungen von SWR4 Radio Südbaden in Deutschland.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen