© ProSieben
Audio-Update vom 23. Mai

ProSieben macht Podcast, Gipfeltreffen mit Sting

 

Unter dem Namen "Willkommen beim Privatfernsehen" startet ProSieben einen monatlichen Podcast. Außerdem: Thomas Gottschalk, Fritz Egner und Werner Reinke werden für ein Interview mit Sting erneut zusammen am Mikrofon sitzen.

von Alexander Krei
23.05.2019 - 11:00 Uhr

Kevin Körber und Tabea Werner© ProSieben/Martin Saumweber
ProSieben gibt es neuerdings auf die Ohren: Der TV-Sender hat einen neuen Podcast gestartet. Unter dem Titel "Willkommen beim Privatfernsehen" wollen Tabea Werner und Kevin Körber, der durch die "Medien-KuH" schon reichlich Podcast-Erfahrung gesammelt hat, fortan an jedem siebten Tag eines Monats über die ProSieben-Welt sprechen und über neue Sendungen oder die Menschen dahinter sprechen. Der Sender verspricht Anekdoten und Insiderwissen. "Willkommen beim Privatfernsehen" sei der "Schlagabtausch zwischen Therapiesitzung und Shiny Floor, bietet den selbstironischen Blick auf das tägliche TV-Business und feiert eine große Leidenschaft: das Fernsehen", heißt es. In der ersten Ausgabe geht's unter anderem um "The Masked Singer".

Talk mit Sting© hr
Thomas Gottschalk, Fritz Egner und Werner Reinke kommen nach ihrer gemeinsamen Radioshow im vergangenen Jahr erneut zusammen: An Christi Himmelfahrt soll es zwischen 15 und 19 Uhr bei hr1 eine vierstündige Talk-Sendung zu hören geben, in der die drei Moderatoren den Musiker Sting als Studiogast begrüßen. Das Gespräch wird anlässlich des neuen Sting-Albums "My Songs" geführt, das am Freitag erscheint. Eine Neuauflage der Radioshow "Das ist ja wohl der Gipfel" wird es aber nicht geben, stellte ein HR-Sprecher auf DWDL.de-Nachfrage klar. Weitere Details zu der Sendung mit Sting sind bislang noch nicht bekannt.

1Live neues Logo© WDR
Die junge WDR-Welle 1Live will seine Hörerinnen und Hörer in 28 Stunden gebündelt auf europäische Werte, Chancen und Herausforderungen aufmerksam machen. Die Aktion #WirsindEuropa will sich in jeder der 28 Stunden einem der 28 EU-Mitgliedstaaten widmen und dabei ein Europaporträt aus der Perspektive junger Menschen erstellen. Dabei setzt der Sender erstmals bei einem politisch-gesellschaftlichen Thema auf die Plattform TikTok, wo die User dazu aufgerufen wurden, per Video mitzuteilen, was ihnen an Europa besonders wichtig ist. "TikTok ist für 1Live eine weitere Möglichkeit, um mit dem Hashtag #WirsindEuropa die junge Zielgruppe zwischen 16 und 25 Jahren zu erreichen und sie für europäische Themen zu begeistern", so Uli Krapp, stellvertretender Programmchef von 1Live, über die Aktion, die am Freitag und Samstag läuft.

Deutscher Radiopreis© Radiopreis
Gut eine Woche vor dem Ende der Bewerbungsfrist steht die Jury des 10. Deutschen Radiopreises fest. Berufen wurden sie durch das Grimme-Institut. Der Jury gehören der Manager Georg Buchheim, Jörg Bollmann vom Gemeinschaftsnetzwerk der Evangelischen Publizistik, Heike Heinrich von der Städtischen Volkshochschule Magdeburg, Andreas Horchler von der Frankfurt School of Finance & Management, die Journalistin Nora Jakob, Ute Rang von der "Thüringer Allgemeinen", Mercedes Riederer vom Förderkreis AJS, die Medienjournalistin Petra Schwegler, der Diplom-Kaufmann und Musiker Carl-Frank Westermann, der frühere ZDF-Unterhaltungschef Viktor Worms und Nadia Zaboura als Vorsitzende an. "Mit großer Vorfreude blicke ich einer spannenden Diskussion mit den Jury-Kolleginnen und -Kollegen entgegen, bei der wir gemeinsam die herausragenden Leistungen der deutschen Hörfunklandschaft prüfen und prämieren dürfen", sagt Zaboura.

Antenne 1 © Antenne 1
Der baden-württembergische Privatsender Hitradio antenne 1 hat unter dem Titel "Seitenwechsel" ein neues Programmformat gestartet. Moderator Max Peter geht künftig alle zwei Wochen dienstags zwischen 20 und 21 Uhr auf Sendung, um Sportler und die für sie wichtigen Unterstützer von einer neuen Seite kennenzulernen. "Meine ganze Familie ist sportbegeistert und ich selbst war als Hockeyspieler über viele Jahre als Leistungssportler aktiv. Sport ist bis heute meine Leidenschaft und ich freue mich auf viele großartige Gespräche", sagt Max Peter. Programmchef Alexander Heine: "Ganz nah dran am Sportler als Mensch, abseits seines Auftritts auf dem Spielfeld! Die Hörer erwartet ein neues, spannendes und emotionales Programmformat bei Hitradio antenne 1."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Aufnahmeleiter (w/m/d) in Köln Praktikanten im Bereich Redaktion (m/w/d) in Berlin Cutter (m/w/d) in Köln Operator für virtuelle Produktionstechnik (m/w/d) in Köln EB-Techniker (m/w/d) in deutschlandweit Bild-/Tontechniker (w/m/d) in Köln Redakteur (w/m) für Dreh/Schnitt in Berlin Rechercheure (w/m) in Berlin Schnittrealisatoren (m/w/d) in Berlin Chef vom Dienst (w/m) in Berlin Redakteur (m/w/d) für Recherche Studio Berlin Bereich Boulevard (infoNetwork) in Berlin Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Schnittdisponenten (m/w/d) in Ismaning bei München Schnittredakteur (m/w/d) in Berlin Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln ProducerIn/RealisatorIn (m/w/d) in Berlin Redakteure Dreh und Schnitt (m/w/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) in Berlin Bildingenieur/Techniker Media Services (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteur (m/w/d) für Webvideo und Social Media in der funk-Zulieferredaktion des SWR in Baden-Baden Veranstaltungskauffrau/-mann bzw. Produktionsassistenz der Veranstaltungsorganisation (m/w/d) in Berlin TV Disponent (w/m/d) in Berlin (Junior) Salesmanager (m/w/d) - Vermarktung Radio in München Praktikant/in Redaktion (m/w/d) in München Redakteur/in (m/w/d) in München Schnittredakteure (m/w/d) in München AVID Editor/in (m/w/d) in München Castingredakteur (m/w/d) in Berlin Developmentredakteur (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute (m/w/d) in Berlin Redakteur/in (m/w/d) in Mainz Junior Motion Designer (w/m/d) in München Audio on Demand- und Podcast-Redakteur bei DASDING (m/w/d) in Baden-Baden Redaktionsvolontär (m/w/d) in Münster Produktionsfahrer/in (m/w/d) in Berlin Set-Aufnahmeleiter, Set-Runner (w/m/d) für Factual-Formate in Berlin Produktionsassistent (w/m/d) für TV-Produktion in Berlin Produktionsleiter/in (w/m/d) in Berlin