© Apple
Audio-Update vom 18. Juli

Neue Stimme bei Planet Radio, exklusive Podcasts von Apple?

 

Was Spotify & Co. vorgemacht haben, macht Apple wohl bald nach: Exklusiv für die eigene Plattform produzierte Podcasts. Außerdem: Mehr Bewerbungen denn je beim Radiopreis, neue Moderatorin bei Planet Radio, neue Programmdirektorin bei Radio Regenbogen

von Uwe Mantel / Kevin Hennings
18.07.2019 - 11:55 Uhr

AppleApple ist mit seiner Podcast-App zwar schon traditionell klarer Marktführer, bietet bislang aber lediglich eine offene Plattform, auf der jeder seine Podcasts einstellen kann, die es in der Regel dann auch an anderer Stelle gibt. Zuletzt gingen allerdings immer mehr Streamingdienste wie Spotify dazu über, exklusive Podcast-Inhalte erstellen zu lassen. Auf diesen Zug möchte nun einem Bericht von Bloomberg zufolge wohl auch Apple aufspringen. Apple soll demnach Kontakt zu Medienunternehmen aufgenommen haben, um über Inhalte und entsprechende Exklusiv-Deals zu sprechen. Dabei handle es sich aber noch um Gespräche in einem frühen Stadium, eine klare Strategie gibt's offenbar noch nicht. Apple selbst hält sich traditionell sehr bedeckt. Fraglich ist dementsprechend auch noch, ob diese Exklusiv-Inhalte dann auch zahlenden Kunden - beispielsweise von Apple Music - vorbehalten bleiben sollen.

Yella KöhlerModerations-Neuzugang bei Planet Radio: Yella Köhler übernimmt die Moderation der Nachmittagsshow zwischen 14 und 18 Uhr. Die 30-Jährige war zuletzt in Aschaffenburg für Radio Galaxy und Radio Primavera tätig, ursprünglich stammt sie aber aus Frankfurt. Sie erklärt zu ihrem neuen Job: "planet war und ist der Sender, den ich liebe und der mich im Alltag begleitet. Mit Freunden habe ich oft im Tower angerufen - und unsere Lieblings-Hits wurden sogar gespielt. Jetzt sitze ich auf der anderen Seite vom Radio und es ist ein krasses Gefühl. Spannend wie ein Tinder-Date." Und zum Konzept der Sendung:  "Ich will die Hörer einbinden, ihre Meinung hören und mit ihnen diskutieren. Das Motto wird sein: ,Mach Dein Leben Yella'. Wenn Du nicht weißt, was Du Deiner besten Freundin zum Geburtstag schenken sollst oder Dein Chef Dich nervt - dann bin ich an Deiner Seite!"

Deutscher Radiopreis© NDR/Morris Mac Matzen
Der Deutsche Radiopreis feiert in diesem Jahr bereits seinen zehnten Geburtstag - und eines ändert sich auch in diesem Jahr nicht: Barbara Schönberger wird erneut durch die Preisverleihung führen, die in diesem Jahr in die Elbphilharmonie zurückkehrt, wie man bereits Anfang des Jahres bekanntgab. Für die Hörerinnen und Hörer am Radio gibt's zudem wie immer noch zwei Kommentatoren. Das sind diesmal Birgit Hahn von Radio Hamburg und Sebastian Winkler von Bayern 3. In diesem Jahr gab es bis zum Ende der Bewerbungsfrist 442 Einreichungen, das waren nochmal fast 60 mehr als im Vorjahr und ein neuer Rekord. Sie kamen von 154 unterschiedlichen Radioprogrammen - auch das ist Rekord. Die unabhängige Jury des Grimme-Instituts nominiert in den kommenden Wochen die jeweils besten drei Produktionen sowie Protagonistinnen und Protagonisten in zwölf Kategorien - erstmals wird in diesem Jahr auch der beste Podcast ausgezeichnet.

Radio Regenbogen© Radio Regenbogen
Manuela Bleifuß wird neue Programmdirektorin für Radio Regenbogen und Regenbogen Zwei und als Mitglied der Geschäftsführung zudem die Weiterentwicklung der Digitalstrategie verantworten. Spätestens zum 1. November soll sie ihren neuen Posten antreten. Sie kommt von Antenne Niedersachsen, wo sie stellvertretende Programmdirektorin war somit zu ihrem alten Arbeitgeber zurück. Beiratsvorsitezender Björn Jansen: "Wir sind froh mit Frau Bleifuß eine engagierte, qualifizierte Radiomacherin, die auch Land und Leute des Sendegebiets von Radio Regenbogen kennt, für unser Haus gewonnen zu haben. Mit dem gleichberechtigten Eintritt in die Geschäftsführung übernimmt Manuela Bleifuß einen Teil der Aufgaben unseres langjährigen Geschäftsführers und Programmdirektors Klaus Schunk." Schunk ist zugleich auch Vorsitzender des Fachbereichs Audio beim Privatsenderverband VAUNET.

RT1 Relax© rt1
Hitradio RT1 hat den neuen Ableger RT1 Relax via DAB+ an den Start gebracht. Der Sender wird im Großraum Augsburg und Bayerisch-Schwaben verbreitet. Wie der Name nahelegt geht es um Sound zum Entspannen. "Da trifft echter Soul auf Rock- und Popklassiker der Musikgeschichte", erläutert man den Musikmix. Damit man sich nicht zu sehr entspannt, gibt's morgens halbstündlich und den Rest des Tages dann stündlich regionale Nachrichten, News aus aller WElt und den Wetterbericht. Die News kommen aus der RT1-Redaktion im Medienzentrum Augsburg.

Zeit Audio© Zeit Online
Die "Zeit" hat ihre bisherige "Zeit Audio"-Smartphone-App überarbeitet und bietet nun nicht nur Zugriff auf alle vorgelesenen Artikel der "Zeit", sondern auch auf die Podcasts. Dabei setzt man auf ein Freemium-Modell: Wer nicht über ein entsprechendes Abo verfügt kann die Hörversionen der Artikel auch einzeln kaufen, die aktuell zwölf hauseigenen Podcasts - darunter der "unendliche" Interview-Podcast "Alles gesagt?" oder "Zeit Verbrechen" - sind kostenfrei hörbar und bleiben auch über alle anderen Plattformen verfügbar. Der Hintergedanke: Podcast-Hörer auch mit dem Paid-Audio-Content in Kontakt bringen und so zusätzliche Erlöse generieren.

Podcast der Woche: "Einfach machen"

Einfach machen

Welche absurd klingende Idee schlummert in ihrem Kopf, die darauf wartet, umgesetzt zu werden? Einfach machen! Dieses Motto hat sich zumindest der gleichnamige Podcast vom Bayrischen Rundfunk auf die Fahnen geschrieben und eine Doku-Reihe auf die Beine gestellt, die in der Podcastwelt ihresgleichen sucht. Zusammen mit den Moderatoren Christian Alt und Anna Bühler beginnt eine Reise durch die Urangst des Menschen: Etwas machen, was einem wirklich viel bedeutet. Marcel Hagen, der erste Protagonist des Podcasts, möchte beispielsweise Schauspieler werden. Mit 26. Seine Mutter hält ihn für verrückt, gibt der Junge doch plötzlich seine gut bezahlte Festanstellung als Ingenieur auf, um in L.A. die erste Schauspielschule seines Lebens zu besuchen. Er ist sich nämlich sicher: Das ist genau das, wofür er bestimmt ist. Seinen Trip von den ersten Castings, zur Aufnahme in der berühmten Groundlings School, an der bereits Persönlichkeiten wie Conan O'Brien ausgebildet wurden, bis hin zum spontanen Wechsel nach New York, wird mit intensivstem Storytelling dargeboten. In einem smoothen Mix aus situationseinordnenden Kommentaren der Moderatoren, Skype-Gesprächen und Sprachnachrichten, die Marcel in einsamen Zeiten selbst aufnimmt, ist der Zuhörer permanent damit beschäftigt, begeistert zu sein. Mindestens genauso sehr sorgt "Einfach machen" zusätzlich dafür, sich selbst zu hinterfragen: Fülle ich mein Leben ebenfalls mit Dingen, die mich wirklich glücklich machen, oder habe ich schlicht zu viel Angst davor, aus der Komfortzone zu treten? Der BR hat in Zusammenarbeit mit bento hochwertigste Podcastarbeit abgeliefert, die so viel Erzählorgasmus wie Motivationsschub liefert. Ach, und wer Podcasts nicht gerne hört, weil sie kein Ende nehmen: "Einfach machen" hat nach Marcel noch die Geschichte von den Gastro-Quereinsteigern Theo und Dimi erzählt, die auf dem Münchner Viktualienmarkt völlig überraschend den Schlüssel zu einem Stand in die Hände gedrückt bekommen haben – danach war jedoch Schluss.

"Einfach machen" kann bei iTunes und Spotify gestreamt werden, ebenso wie auf der BR Podcastseite

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Assistenz (w/m/d) Executive Producer in Hürth bei Köln Produktionsassistenten (w/m/d) in Köln Redakteure/Rechercheure (w/m/d) für ein tägliches Kochformat in Köln Trainee (m/w/d) Projektmanagement im Marketing in Köln Praktikant (m/w/d) für "Das perfekte Dinner" in Köln Gehobene Redakteurin (m/w/d) in Leipzig Redaktionsassistenz (m/w/d) in Köln Gehobene Redakteurin (m/w/d) in Leipzig Manager Sendeplanung (w/m/d) in Oberhaching bei München Vertriebsassistent/Booker für Speaker freiberuflich (m/w/d) in Köln Produktionsleiter (m/w/d) in Oberhaching Contract Manager (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit in Oberhaching bei München Gehobene Redakteurin (m/w/d) in Leipzig Produktionsleitung (m/w/d) in Berlin (Junior-)Redakteur/in in München Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Creative Producer (m/w/d) in Ismaning bei München Entwicklungsredakteur-Konzeptioner (m/w/d) in Ismaning bei München Multimedia-Operator (w/m/d) in Köln Sales-Manager Digital (w/m/d) in München (Junior-)Redakteur/in Development (m/w/d) in München Assistent/in der Geschäftsführung und der Produzenten (m/w/w) in München Social-Media-Redakteur für stern TV (w/m/d) in Köln Produktionsassistenz / Aufnahmeleitung (m/w/d) in München Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Leitung Finanzen, Controlling & Administration (m/w/d) in München Redakteure (m/w/d) für ein Comedy-Format in Köln Redakteure / Rechercheure (w/m/d) für ein Primetime Format in Köln