Der DWDL.de-Podcast

Seriendialoge (17): Selbstzerstörung hat einen Namen: Luther

 

Die abgründige Figur John Luther hat es Daniel Schröckert angetan: Der Kino- und Serienexperte ist begeistert von der britischen Polizeiserie "Luther". Ulrike Klode ebenfalls - gute Voraussetzungen für eine intensive Betrachtung im Podcast "Seriendialoge".

von Ulrike Klode
24.06.2016 - 16:30 Uhr

Seriendialoge
© BBC/flickr:gothopotam

Britische Ermittler gibt es zuhauf - doch John Luther ist etwas ganz Besonderes, findet Daniel Schröckert. Der Kino- und Serienexperte vom Webvideoportal Rocket Beans TV ist allerdings nicht nur von der Figur (gespielt von Idris Elba) fasziniert, die auf unkonventionelle Art ermittelt und immer wieder in düstere Abgründe blickt. Sondern auch von den Fällen, die der Polizist in der Serie in London lösen muss: allesamt sehr blutig und verstörend. "Luther" ist eine BBC-Serie, die vierte Staffel wurde in Großbritannien im Dezember 2015 gezeigt. Idris Elba hat für seine Rolle unter anderem einen Golden Globe bekommen und war bereits mehrfach für den Emmy nominiert.
Ein Gespräch über den großartigen Idris Elba, die besondere "Luther"-Stimmung und wann eine Serie richtig gut ist. 
Klicken Sie auf folgenden Audioplayer, um die Folge zu hören.

Unser Gast diesmal: Daniel Schröckert

Daniel Schröckert verbringt einen Großteil seiner Arbeitszeit im Kino oder vor dem Fernseher, um seine Sendung vorzubereiten: Er macht das Magazin "Kino+" beim Webvideoportal Rocket Beans TV. Außerdem moderiert er Spezial-Sendungen - zum Beispiel die wöchentliche Recap-Sendung zur sechsten Staffel "Game of Thrones". 
Für unser Gespräch haben wir uns in einem kleinen Park in Hamburg-Altona getroffen und haben selbst Straßenbauarbeiten in der Nähe getrotzt.
Daniel Schröckert auf Twitter: @LeSchroeck 

Selfie für die Seriendialoge
© Ulrike Klode

Die Atmosphäre in dem Park, wo Daniel Schröckert und ich geplaudert haben, war idyllisch-urban: Vogelzwitschern, Müllabfuhr und Presslufthammer.

Hier kann man "Luther" gucken:

"Luther" hat zwar mittlerweile vier Staffeln, doch insgesamt sind es nur 16 Folgen. Die neueste Staffel - sie besteht aus zwei Folgen - ist am 1. Juli als Doppelfolge bei ZDFneo zu sehen und zwar ab 23.20 Uhr. Alle vier Staffeln gibt's zum Beispiel bei den Streaminganbietern Amazon Video und iTunes. Drei Staffeln sind unter anderem bei Netflix und Maxdome verfügbar. Auf DVD gibt's die Staffeln 1 bis 3, die vierte bisher nur als UK-Import.

Vertiefende Informationen zur Serie und zur Podcast-Folge:

- Der sehenswerte Vorspann, von dem ich im Podcast schwärme: "Luther - Opening Title Sequence"

- Der Ausschnitt aus "Ein Fisch namens Wanda" mit John Cleese und Kevin Kline, von dem Daniel spricht: "Apologies" 

- Ein Interview mit Idris Elba über "Luther", das "The Hollywood Reporter" Anfang Juni veröffentlicht hat: "'Being a murder detective is a deep, dark place to go to'"

- Warum die Figur John Luther für Idris Elba nach seiner "The Wire"-Zeit ganz besonders wichtig war, erklärt er in "Radiotimes": "Idris Elba: 'John Luther saved my life'"

Weitere Serientipps von Daniel Schröckert:

- "The Wire": Sky Atlantic HD zeigt ab 21. Juli die ersten drei Staffeln. Alle fünf Staffeln sind zum Beispiel bei Amazon Video, iTunes, Maxdome, Sky Go/Sky Online verfügbar. Gibt's auf DVD.

- "Deadwood": Ist auf Sky Atlantic HD zu sehen. Alle drei Staffeln gibt's bei Netflix und Sky Go/Sky Online. Und auf DVD.

- "True Detective": Ab 4. Juli wird die erste Staffel auf Sky Atlantic HD wiederholt. Beide Staffeln sind zum Beispiel bei Amazon Video, iTunes und Maxdome verfügbar. Gibt's auf DVD.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Über die Seriendialoge

Alle reden über Serien und besonders oft über die brandneuen Produktionen. Wir betrachten das Thema einmal anders. In den "Seriendialogen" spricht Journalistin Ulrike Klode mit Menschen, die beruflich mit Serien zu tun haben, über die Werke, die sie persönlich besonders faszinierend finden. Ein Podcast mit zunächst vielleicht unerwarteten Serien und noch überraschenderen Begründungen, der tiefer eintaucht in die Serienkultur. Die fünfte Staffel ist jetzt beendet.

Ulrike Klode bei Twitter: @FrauClodette