© Tour de France
Sports-Update vom 19. Juni

Mehr Tour de France bei Eurosport, Live-Tennis bei SSNHD

 

Eurosport wird in diesem Jahr erstmals alle Übertragungen der Tour de France in voller Länge live zeigen, Sky zeigt unterdessen Live-Tennis bei seinem Nachrichtensender. Außerdem: Sport1 fährt gute Quoten mit dem Confed Cup ein.

von Timo Niemeier
19.06.2017 - 12:01 Uhr

Tour de France
© Tour de France
Eurosport hat seine Verträge mit der European Broadcasting Union und der Amaury Sport Organisation erneuert und zeigt dadurch künftig mehr Stunden Tour de France. In diesem Jahr gibt es erstmals alle Rennen in voller Länge live. Der erneuerte Vertrag gilt für die nächsten drei Jahre. Eurosport kann damit rund 25 Stunden mehr Live-Übertragungen von der Tour de France zeigen - pro Jahr. Den überwiegenden Teil dieser Stunden wird Eurosport zudem exklusiv haben. Hierzulande zeigt auch Das Erste die Tour de France, steigt aber regelmäßig erst mitten in den Etappen in die Übertragungen ein. Eurosport-Chef Peter Hutton sagt: "Das sind fantastische Neuigkeiten für Radsportfans, die zum ersten Mal jede einzelne Minute der Tour de France live bei Eurosport sehen können. Wir haben aktiv die Vertragsänderung unterstützt, weil wir wissen, dass unsere Zuschauer jeden Anstieg, Ausreißversuch und Sprint des weltberühmten Radrennens sehen möchten. Die neue Vereinbarung ist auch hervorragend für den Profi-Radsport, die Teams, Fahrer und Sponsoren, die damit noch mehr Sendezeit erhalten, was dem Sport hoffentlich zu mehr Wachstum und Zuschauerinteresse verhilft."


Sky Sport News HD
© Screenshot Sky
Sky hat unterdessen angekündigt, in dieser Woche viel Live-Tennis im Free-TV zu zeigen. Zwei Wochen vor Wimbledon überträgt der Bezahlsender in den kommenden Tagen die Aegon Championships, ein Rasenturnier im Londoner Queen’s Club. Sky Sport News HD überträgt dabei, neben den anderen Spielen bei Sky Sport, jeden Tag ein Match im Free-TV, darunter auch das Finale am Sonntag, den 25. Juni. Als Kommentatoren der Übertragungen sind Stefan Hempel, der auch das Finale kommentieren wird, und Adrian Grosser im Einsatz. Am Montag, den 26. Juni, berichtet Sky Sport News HD zwischen 20:30 und 21:30 Uhr eine Stunde lang von den Highlights des Turniers.

7Sports
© 7Sports
Nachdem sich ProSiebenSat.1 im Oktober 2015 mit einem Minderheitsanteil am Fußballportal "90min" beteiligt hatte, baut der Konzern seine Zusammenarbeit mit der Minute Media, zu dem die Webseite überwiegend gehört, aus. 7Sports, der Sport-Arm der ProSiebenSat.1-Gruppe, und Minute Media gründen zur Vermarktung von "90min" ein Joint Venture. Die Geschäftsführung des Unternehmens übernehmen Duncan McMonagle, SVP Strategy & Partnership von Minute Media, und Stefan Zant, COO 7Sports. Minute Media hält künftig 60 Prozent am Joint Venture, 7Sports 40 Prozent. "Durch die Synergieeffekte mit ran.de oder Sportdeutschland.TV und der Marketingpower des gesamten ProSiebenSat.1-Netzwerks sehen wir großes Potential, 90min zu einer der führenden Fußball-Plattformen im deutschsprachigen Raum zu machen", sagt Zeljko Karajica, CEO von 7Sports.

Sport1
© Sport1
Sport1 hat einen neuen Ableger seiner Dokusoap "Die PS Profis" angekündigt. Bereits ab dem kommenden Mittwoch, den 21. Juni, zeigt der Sender jeden Mittwochabend ab 22 Uhr das Spin-Off "Die PS Profis - Im Einsatz". Sidney Hoffmann wird mit seiner Werkstatt-Crew zum Retter in der Not und bringt ramponierte und kaputte Autos wieder auf Vordermann. Die Kandidaten konnten sich allerdings nicht selbst für die Teilnahme an der Sendung bewerben, sie wurden von Bekannten und Freunden ohne ihr Wissen vorgeschlagen. Vorerst wird Sport1 elf Folgen der neuen Dokusoap zeigen, weil man aber auf Doppelfolgen setzt, wird nach fünf Wochen schon wieder Schluss sein.

Sport in Zahlen 

Eurosport 1
© Eurosport
Gute Quoten hat Eurosport am Wochenende mit dem 24-Stunden-Rennen von Le Mans eingefahren. Eine rund fünfstündige Übertragung kam in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwischen 3 und 8 Uhr zwar nur auf 70.000 Zuschauer, aber das reichte schon für sehr gute 2,5 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen war zu dieser frühen Stunde nur 0,6 Prozent drin. Um 10 Uhr waren dann schon 260.000 Menschen mit dabei und bescherten Eurosport 3,0 bei allen und 4,1 Prozent Marktanteil bei den jungen Zuschauern. Die letzten Runden sahen am Sonntagnachmittag schließlich 410.000 Zuschauer, was schon insgesamt zu sehr guten 3,9 Prozent Marktanteil führte. Beim jungen Publikum hielt sich der Marktanteil stabil bei 4,1 Prozent. 

Foto: Photocase/derfabseSport1 erzielte am Sonntag mit dem Confed Cup gute Quoten. Während das ZDF in der Primetime das Spiel zwischen Kamerum und Chile übertrug, zeigte Sport1 ein paar Stunden zuvor die Partie zwischen Portugal und Mexiko, in dem es erstmals Wirbel rund um den neuen Videoschiedsrichter gab. 600.000 Menschen sahen sich das Spiel am Nachmittag an, der Marktanteil lag bei starken 4,5 Prozent und auch bei den 14- bis 49-Jährigen kann sich Sport1 über 4,9 Prozent freuen. Nicht so gut lief es dagegen für das U21-EM-Match zwischen Dänemark und Italien, das am Abend nur 230.000 Zuschauer sehen wollten. Sowohl insgesamt als auch beim jungen Publikum blieb Sport1 damit unter der Marke von einem Prozent Marktanteil hängen. Sogar ein "Doppelpass"-Best-Of hatte am Vormittag mit 240.000 Zuschauern eine minimal höhere Reichweite. Die zusammengeschnittenen Highlights erreichten damit 2,5 bei allen und 1,6 Prozent Marktanteil bei den jungen Zuschauern.

Was noch zu sagen wäre... 

Teilen

Kommentare zum Artikel

Aufnahmeleiter/in in Regensburg Praktikant 3D (m/w) in München Praktikant Produktion (m/w) in München Videojournalist/-in in Hannover Praktikum im Bereich Leitungsdisposition (infoNetwork) in Köln Casting-Redakteur (w/m) (NORDDEICH TV) in Köln Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Redakteure (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Personaldisponent / Personalsachbearbeiter (m/w) in München Studentische Hilfskraft (Grafik/Design) in Köln Studentische Hilfskraft (Webdesign/Programmierung) in Köln Junior Motion Designer/in in München Cutter (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin Personal Assistant EVP Operations (m/w) in Unterföhring bei München Chef vom Dienst (m/w) in München Verkaufsmanager (m/w) (IP Deutschland) in München Sales Coordinator, International Distribution in München Teamassistenz (m/w) in Teilzeit in Berlin Highlight Operatoren (m/w) Postproduktion (CBC) in Köln Assistenz Kostüm (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Redakteur / Reporter (w/m) für die Redaktion "17.30 SAT.1 LIVE" in Mainz / Frankfurt am Main Postproduktions-Experte (m/w) in München Produktionsleiter (w/m) in Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsleiterin Lizenz- und Programmplanung (m/w) in Leipzig Junior Redakteur (m/w) in Berlin (Junior) Datenbanktechnologe/Data Engineer (m/w) (CBC) in Köln Redakteur(in) für den Bereich Programm in München Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin