Grafik: DWDL.de; Foto: ProSieben © DWDL/ ProSieben
Geschichten aus der Gruft

Zwei Sieger im Gespenster-Duell am Sonntagabend

 

Mit dem Film "Hui Buh - Das Schlossgespenst" konnte ProSieben am Sonntagabend in der Zielgruppe "The Day after Tomorrow" klar hinter sich lassen. Beim Gesamtpublikum gewann ein anderes Gespenst.

von Uwe Mantel
16.03.2009 - 10:02 Uhr

Hui Buh - Das SchlossgespenstZwei Gespenster machten am Sonntagabend die Tagessiege in der Zielgruppe und beim Gesamtpublikum unter sich aus. Zunächst zu den jüngeren Zuschauern: In der werberelevanten Zielgruppe sicherte sich ProSieben mit "Hui Buh - Das Schlossgespenst" die Krone am Sonntag.

Mit 3,26 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern erzielte der Film einen hervorragenden Marktanteil von 20,5 Prozent in der Zielgruppe und sicherte sich damit den Tagessieg. Die private Konkurrenz hatte das Nachsehen, muss aber dennoch nicht unglücklich sein. RTL holte mit einer Wiederholung von "The Day After Tomorrow" immerhin 17,9 Prozent Marktanteil. Bei Sat.1 kam "Navy CIS" auf starke 17,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, "The Mentalist" erzielte im Anschluss immerhin noch 15,3 Prozent.

Noch vor RTL und Sat.1 platzierte sich bei den Jüngeren aber das zweite Gespenst des Abends: Die "Tatort"-Folge "Das Gespenst". Diese holte knapp über drei Millionen 14- bis 49-Jährige vor den Fernseher und erzielte 18,6 Prozent Marktanteil in dieser Altersgruppe. Beim Gesamtpublikum war der "Tatort" natürlich ebenfalls nicht zu schlagen: 8,79 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und 23,5 Prozent Marktanteil sind selbst für "Tatort"-Verhältnisse außergewöhnlich gute Werte.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 22.06.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 22.06.2018
Mehr in der Zahlenzentrale