Grafik: DWDL.de © RTL/DWDL
Solide

Trotz Fußball: Ordentlicher Abschied für "Einspruch"

 

RTL konnte mit "Einspruch - Die Show der Rechtsirrtümer" zwar nicht den Erfolg des Vorjahres wiederholen, kann aber dennoch zufrieden sein. Auch die letzte Sendung hielt sich wacker gegen den Fußball

von Uwe Mantel
12.08.2010 - 09:21 Uhr

Diesmal mit der Waage der Justitia: Andrea Kiewel und Ralf HöckerAls RTL im vergangenen Jahr zunächst einmalig "Einspruch - Die Show der Rechtsirrtümer" mit Andrea Kiewel und Rechtsanwalt Ralf Höcker testete, da holte das Format einen sehr guten Marktanteil von 20,1 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe. Es war also nicht überraschend, dass RTL für dieses Jahr gleich eine diesmal immerhin fünf-teilige Staffel in Auftrag gab. Die konnte aus Quotensicht zwar nicht ganz an den Erfolg der Pilotfolge anknüpfen, schlug sich aber dennoch ordentlich.

Im Schnitt erreichten die fünf Ausgaben einen Marktanteil von 17,2 Prozent in der Zielgruppe - ein für RTL-Verhältnisse ordentlicher Wert. Zufrieden sein kann RTL auch mit der letzten Folge: Obwohl sie gegen die Fußball-Übertragung im ZDF antreten musste, holte die letzte Folge 16,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Mit insgesamt 3,56 Millionen Zuschauern lag die absolute Reichweite sogar erneut auf dem Rekord-Wert der Vorwoche.

Schwerer tat sich da schon der "Nachbarschaftsstreit" direkt davor. Mediator Franz Obst schlichtete diesmal nur vor 3,09 Millionen Zuschauern, der Marktanteil in der Zielgruppe sank mit 14,7 Prozent zum ersten Mal in dieser Staffel deutlich unter die 16-Prozent-Marke. Insgesamt schlägt sich die zweite "Nachbarschaftsstreit"-Staffel bislang dennoch besser als die erste im vergangenen Jahr.

Für einen richtig guten Tagesabschluss sorgte dann wieder Günther Jauch: "Stern TV" kam auch in dieser Woche wieder auf starke 20,7 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Mit insgesamt 3,16 Millionen Zuschauern und 17,4 Prozent Marktanteil sah es zudem auch beim Gesamtpublikum hervorragend aus.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 13.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 13.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale