Deutschland gegen Italien © Sat.1
El Clásico hat geschadet

Kerner-Show "Deutschland gegen Italien" floppt

 

Konnten die ersten beiden Ausgaben von Kerners "Deutschland gegen..."-Shows bei Sat.1 im vergangenen Jahr noch überzeugen, so folgte in diesem Jahr die Ernüchterung. Am Mittwoch reichte es gar nur noch für einen einstelligen Marktanteil

von Uwe Mantel
21.04.2011 - 09:10 Uhr

Es sollte so etwas wie das "Schlag den Raab" von Sat.1 werden - doch gemessen an den Quoten kann die "Deutschland gegen..."-Reihe bei Weitem nicht mit der ProSieben-Show werden. Hatten die ersten beiden Folgen der von Johannes B. Kerner moderierten Show im vergangenen Jahr noch Marktanteile um 15 Prozent geholt und um drei Millionen Zuschauer vor den Fernseher gelockt, so sah es schon bei der ersten Ausgabe in diesem Jahr gegen Österreich im März nur mau aus. "Deutschland gegen Italien" lief nun sogar noch schlechter.

Gerade mal 2,13 Millionen Zuschauer wollten im Schnitt die vierstündige Show sehen, das waren noch einmal rund 120.000 weniger als beim letzten Mal und reichte nur für einen Marktanteil von 8,6 Prozent beim Gesamtpublikum. In der werberelevanten Zielgruppe sank der Marktanteil erstmals in den einstelligen Bereich: Mit 970.000 14- bis 49-jährigen Zuschauern waren am Dienstag nur 9,7 Prozent Marktanteil drin.

Eine Erklärung für das schwache Abschneiden dürfte sicherlich die Konkurrenz durch die Fußball-Übertragung im ZDF sein, die vor allem während der zweiten Halbzeit und der Verlängerung viele Zuschauer anzog. Gerade während dieser späteren Stunden des Abends konnte "Deutschland gegen..." bei den vergangenen Sendungen aber dank der langen Sendezeit Boden und Marktanteile gutmachen. Als alleinige Entschuldigung für die schlechten Zahlen reicht das aber nicht aus.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.