V - Die Besucher © Warner Bros.
Traumstart

ProSieben: Grandioser Auftakt für "V - Die Besucher"

 

Die Serie "V - Die Besucher", die ProSieben im Rahmen einer Event-Programmierung im Sommer im Dreierpack wegsendet, legte am Montagabend einen grandiosen Auftakt hin. Die Love Parade-Doku lief im Anschluss immerhin solide.

von Uwe Mantel
19.07.2011 - 09:26 Uhr

Erneut hat ProSieben es geschafft, große Neugier für eine seiner neuen Serien zu wecken - nun bleibt die Frage, ob es diesmal besser als in der jüngeren Vergangenheit gelingt, die Zuschauer auch zu halten. Doch das sind Gedanken, mit denen man sich in Unterföhring in den kommenden Wochen beschäftigen kann. Heute überwiegt erst einmal die Freude über den grandiosen Auftakt für "V - Die Besucher".

Die Serie, die ProSieben ungewöhnlicherweise über die Sommermonate in Dreierpacks zeigt, lockte zum Auftakt 3,18 Millionen Zuschauer vor den Fernseher. Das reichte schon beim Gesamtpublikum für einen hervorragenden Marktanteil von 11,3 Prozent. In der werberelevanten Zielgruppe sah es noch wesentlich besser aus: Mit 2,21 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern holte "V" hier einen tollen Marktanteil von 19,5 Prozent.

Im Anschluss zeigte ProSieben ab 22:54 Uhr dann noch eine lange "Focus TV"-Doku über die Tragödie bei der Love Parade im vergangenen Jahr. Anders als in der vergangenen Woche das ZDF und das Erste kann ProSieben mit den Quoten auch hier zufrieden sein. 860.000 Zuschauer blieben danach noch dran, das reichte für gute 7,1 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum und 11,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 25.06.2017


Zuschauer 14-49 Jahre vom 25.06.2017
Mehr in der Zahlenzentrale