Der Trödeltrupp © RTL II
Mehr Zuschauer als ProSieben und Sat.1

RTL II: "Geissens" mit Rekord, "Trödeltrupp" legt zu

 

Wechsel vom Nachmittag in die Primetime geglückt: Nach dem gelungenen Auftakt in der vergangenen Woche konnte sich "Der Trödeltrupp" bei RTL II sogar nochmal steigern. Zuvor erreichten "Die Geissens" so viele Zuschauer wie noch nie

von Uwe Mantel
30.10.2012 - 09:04 Uhr

Was für ein grandioser Montagabend für RTL II: Nachdem "Berlin - Tag & Nacht" im Vorabend bereits wieder starke 12,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe holten, gab es in der Primetime neue Rekorde. "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" erreichte so viele Zuschauer wie noch nie: 2,25 Millionen schalteten insgesamt ein, das war nochmal rund eine viertel Million mehr als in der vergangenen Woche. Der Marktanteil lag bei 6,7 Prozent. Zum Vergleich: Sat.1 erreichte um diese Zeit mit seiner Serie "Der Cop und der Snob" 1,67 Millionen Zuschauer, ProSieben blieb mit den "Simpsons" ebenfalls unter der 2-Millionen-Marke.

Auch in der werberelevanten Zielgruppe lagen "Die Geissens" auf Rekordniveau: 1,49 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer trieben den Marktanteil der Dokusoap auf hervorragende 11,6 Prozent. Das war natürlich eine denkbar starke Vorlage für den "Trödeltrupp" im Anschluss - und die konnte das Format richtig gut ausnutzen. Der Wechsel des eigentlich vom Nachmittagsprogramm bekannten Formats in die Primetime hat sich angesichts von diesmal 10,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe voll und ganz ausgezahlt. Im Vergleich zur vergangenen Woche stieg der Marktanteil sogar noch um einen Prozentpunkt an. Insgesamt hatten 1,92 Millionen Zuschauer eingeschaltet, das waren über 200.000 mehr als beim Primetime-Auftakt eine Woche zuvor.

Zuschauer-Trend: Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie
Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 14.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 14.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale