Tatort © WDR
WDR auf Augenhöhe mit RTL und Sat.1

WDR: "Tatort" knackt Top20, "Tagesschaum" legt zu

 

Am Donnerstag schaffte es das WDR Fernsehen mit einer "Tatort"-Wiederholung unter die 20 meistgesehenen Sendungen des Tages. In stärkerem Umfeld holte später der "Tagesschaum" die bislang höchste Reichweite.

von Uwe Mantel
14.06.2013 - 09:49 Uhr

2,24 Millionen Zuschauer entschieden sich am Donnerstagabend für die Wiederholung des Sabine-Postel-"Tatorts" "Der illegale Tod" - damit schaffte das WDR Fernsehen den Einzug in die Top 20 der meistgesehenen Sendungen des Tages und lag in der Primetime auf Augenhöhe mit RTL und Sat.1. Hervorragende 8,1 Prozent betrug der Marktanteil beim Gesamtpublikum - mehr als das Dreifache des Senderschnitts. In Nordrhein-Westfalen lag der Marktanteil sogar bei 17,0 Prozent.

Später am Abend erreichte auch der "Tagesschaum" sein bislang größtes Publikum: Die dritte Ausgabe der Sendung mit Friedrich Küppersbusch hatten 250.000 Zuschauer eingeschaltet - mehr als doppelt so viele wie am Dienstag, als nur 120.000 Zuschauer im WDR Fernsehen dabei waren. Mit 1,7 Prozent Marktanteil lag der Marktanteil aber noch immer unter dem Senderschnitt. Bei den 14- bis 49-Jährigen belief sich der Marktanteil auf 1,3 Prozent. "Menschen hautnah" war direkt davor mit 540.000 Zuschauern und 2,9 Prozent deutlich erfolgreicher.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 12.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 12.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale