Catch the Millionaire © ProSieben/Richard Hübner
Auftakt unter ProSieben-Schnitt

"Catch the Millionaire" war nicht der erhoffte Hit

 

"Catch the Millionaire", die neue Dating-Show mit einem echten und zwei falschen Millionären war zum Auftakt kein völliger Flop, erwies sich aber zumindest bei Folge 1 auch nicht gerade als der erhoffte Sommerhit.

von Uwe Mantel
19.07.2013 - 08:59 Uhr

Zunächst als "Bachelor"-Kopie verschrien, entpuppte sich "Catch the Millionaire" kurz vor dem Start doch noch als Format mit besonderem Twist: Die 18 Frauen buhlen nämlich nur vermeintlich um die Gunst dreier Millionäre - denn reich ist nur einer von ihnen. Auch das konnte aber nicht verhindern, dass die Sendung am Donnerstagabend einen recht verhaltenen Start hinlegte.

So reichte es mit 940.000 14- bis 49-jährigen Zuschauern nur für einen Marktanteil von 10,8 Prozent - damit war die Sendung kein Flop, aber auch nicht der erhoffte Sommerhit. Zum Vergleich: Der ProSieben-Senderschnitt lag im Juni bei 12,1 Prozent. In den Tagescharts bei den 14- bis 49-Jährigen reihte sich "Catch the Millionaire" hinter "GZSZ", "Criminal Minds" und "CSI: Miami" auf Rang 5 ein.

Die Sendung sprach wenig überraschend ein ziemlich junges Publikum an. Bei den 14- bis 59-Jährigen reichte es schon nur noch für 8,7 Prozent Marktanteil, insgesamt waren mit gerade mal 1,37 Millionen Zuschauern nicht mehr als 5,8 Prozent Marktanteil drin. Angesichts der eher mäßigen Vorlage hielt sich "red!" im Anschluss recht wacker und erreichte insgesamt 1,12 Millionen Zuschauer und in der Zielgruppe sogar einen geringfügig höheren Marktanteil von 11,1 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.