Two and a half Men © Warner Brothers Entertainment
Plan funktioniert

"Two and a half Men" beflügelt ProSieben Maxx

 

Oft wiederholt, aber ganz offensichtlich noch nicht oft genug: "Two and a half Men" hat nun auch ProSieben Maxx gute Quoten beschert - und auf Anhieb "Modern Family" bei RTL Nitro geschlagen. Den danach gezeigten neuen Serien half's...

von Alexander Krei
11.10.2013 - 09:29 Uhr

Als gäbe es bei ProSieben nicht schon genügend Spielflächen für "Two and a half Men", zeigt seit Donnerstag nun auch ProSieben Maxx Wiederholungen der Sitcom. Doch als Anschubhilfe für die neuen Serien "Last Man Standing" und "$#*! My Dad Says" kam Charlie Sheen gerade recht: 100.000 Zuschauer erreichte "Two and a half Men" zur besten Sendezeit, eine weitere Folge brachte es im Anschluss immerhin noch auf 80.000 Zuschauer. Bei den 14- bis 49-Jährigen lagen die Marktanteile bei 0,7 und 0,6 Prozent - und damit auf einem überzeugenden Niveau.

Damit konnte "Two and a half Men" zugleich die US-Sitcom "Modern Family" in die Schranken weisen, die es mit zwei Folgen zur selben Zeit bei RTL Nitro nur auf Marktanteile von 0,4 und 0,5 Prozent in der Zielgruppe brachte. Hier erreichte die erste Folge auf 50.000 Zuschauer, die direkt danach gezeigte zweite Folge des Abends steigerte sich immerhin auf 70.000 Fans. Im Anschluss an "Two and a half Men" schafften dann auch die neuen Serien "Last Man Standing" und "$#*! My Dad Says" noch Marktanteile von jeweils 0,6 Prozent in der Zielgruppe - der Plan, die Sitcom-Fans über eine bereits bekannte Serie anzulocken, ist somit erst mal aufgegangen.

Wahrlich beeindruckende Zahlen fährt ProSieben Maxx derzeit aber nicht zuletzt am Nachmittag ein, wo es sich schnell herumgesprochen zu haben scheint, dass dort junges Programm beheimatet ist. "Galileo Genial" stellte am Donnerstag um 13:09 Uhr mit einem satten Marktanteil von 2,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen jedenfalls einen neuen Bestwert auf. 90.000 Zuschauer sahen das Magazin insgesamt. Zuvor erzielte die Doku-Reihe "Deadly 60 - Die gefährlichsten Tiere der Welt" bereits 1,4 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum. "Die Feuerstein Comedy Show" musste sich nach "Galileo Genial" aber nur noch mit 0,5 Prozent begnügen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 15.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 15.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale