Hannibal © NBC
Zuschauerzahl halbiert

Abschalter: "Hannibal" verschreckt Sat.1-Zuschauer

 

Innerhalb von nur zwei Wochen hat "Hannibal" die Hälfte der Zuschauer verloren. Problematisch wirkt es sich dabei wohl auch aus, dass Sat.1 im Vorfeld inzwischen auf Wiederholungen von "Criminal Minds" zurückgreifen muss,

von Alexander Krei
25.10.2013 - 09:25 Uhr

Die neue US-Serie "Hannibal" entwickelt sich für Sat.1 binnen kürzester Zeit zur echten Enttäuschung. Innerhalb von nur zwei Wochen büßte die Serie fast die Hälfte ihrer Zuschauer ein: Von den 1,9 Millionen Zuschauern, die den Serien-Start verfolgten, blieben in dieser Woche um 22:15 Uhr gerade mal noch 990.000 übrig. Beim Gesamtpublikum reichte das für nur für einen völlig desolaten Marktanteil von 4,5 Prozent - und auch in der Zielgruppe lief es mit 5,7 Prozent nicht viel besser. Längst vergessen scheinen die mehr als 14 Prozent, die "Hannibal" noch vor 14 Tagen einfahren konnte.

Marktanteils-Trend: Hannibal
Hannibal

Zu leiden hatte "Hannibal" einerseits unter der Stärke von "The Voice" und "red!" bei ProSieben, aber wohl auch unter der Tatsache, dass die Serie inzwischen komplett auf sich allein gestellt ist. Weil Sat.1 schon Ende Oktober die neuen Folgen von "Criminal Minds" ausgegangen sind, musste sich der Sender im Vorfeld mit Wiederholungen behelfen - und kam gegen die harte Konkurrenz durch Casting und "Cobra 11" unter die Räder. Lediglich 9,1 Prozent Marktanteil fuhren die beiden Folgen der Krimiserie ein, die noch dazu insgesamt jeweils weniger als zwei Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockten.

Die enttäuschenden Serien-Quoten sorgten schließlich dafür, dass sich Sat.1 am Donnerstag mal wieder mit einem einstelligen Tagesmarktanteil beim jungen Publikum begnügen musste. Das ist vor allem deshalb ärgerlich, weil man inzwischen sein Nachmittags-Problem in den Griff bekommen hat. Dort lag "Im Namen der Gerechtigkeit" mit einem Marktanteil von 14,6 Prozent in der Zielgruppe nur knapp unter dem erst am Tag zuvor aufgestellten Bestwert. "Awälte im Einsatz" erzielte danach gute 12,9 Prozent bei insgesamt 1,27 Millionen Zuschauern.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.