Deutschland sucht den Superstar © RTL / Michaela Lüttringhaus
Zurück in der Erfolgsspur

Stärker als 2013: "DSDS" gewinnt erneut Zuschauer

 

"Deutschland sucht den Superstar" hat den Aufschwung vom Samstag in die neue Woche retten können: Am Mittwoch gewann die RTL-Show weitere Zuschauer zurück und war noch dazu erfolgreicher unterwegs als vor einem Jahr.

von Alexander Krei
16.01.2014 - 08:55 Uhr

Nachdem es in der vergangenen Woche zunächst so aussah, als müsse RTL mit "Deustchland sucht den Superstar" kleinere Brötchen backen, entwickelt sich die Castingshow für den Kölner Sender immer besser. Im Vergleich zum Samstag konnte "DSDS" jedenfalls noch einmal zulegen: Mit 3,33 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern erzielte die zweistündige Casting-Ausgabe am Mittwoch einen hervorragenden Marktanteil von 27,9 Prozent in der Zielgruppe. Das reichte nicht nur für den völlig ungefährdeten Tagessieg, sondern auch, um den Bestwert der letztjährigen Jubiläums-Staffel zu überbieten.

In der erweiterten Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen, auf die RTL inzwischen blickt, fiel der Marktanteil zwar nicht ganz so hoch aus, doch auch hier kann man mit den erzielten 23,2 Prozent natürlich voll und ganz zufrieden sein - den Tagessieg gab's noch dazu ebenfalls inklusive. Einzig mit Blick auf die Gesamt-Reichweite musste sich "Deutschland sucht den Superstar" der Konkurrenz geschlagen geben. Mit 5,19 Millionen Zuschauern gelang es RTL allerdings, die Reichweite gegenüber der vorigen Woche um 800.000 Zuschauer zu steigern. Und auch verglichen mit der Samstags-Ausgabe kamen noch einmal ein paar Zuschauer hinzu.

Zur Erinnerung: Im vergangenen Jahr schaffte lediglich der Staffel-Auftakt den Sprung über die Marke von fünf Millionen Zuschauern. Mehr Zuschauer als "DSDS" lockte am Mittwochabend nur die ZDF-Komödie "Zwei mitten im Leben" vor dem Fernseher. 5,69 Millionen sowie ein Marktanteil von 17,6 Prozent machten den Mainzer Sender zum Marktführer in der Primetime, doch auch für das ARD-Familiendrama "Es ist alles in Ordnung" sah es mit 4,80 Millionen Zuschauern gut aus. Beim jungen Publikum verzeichnete der Film im Ersten noch dazu richtig gute 9,9 Prozent. "Zwei mitten im Leben" tat sich hier mit 6,5 Prozent dagegen etwas schwerer.

RTL kann sich unterdessen über einen rundum erfolgreichen Abend freuen, was auch schon der Tagesmarktanteil von 18,3 Prozent verrät. Im Anschluss an "Deutschland sucht den Superstar" hielt "Stern TV" übrigens noch 2,93 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher und bei den 14- bis 49-Jährigen erzielte das Magazin mit Steffen Hallaschka sogar den besten Marktanteil seit Anfang Oktober: Sehr gute 20,6 Prozent wurden am späten Abend erzielt. Ein erfreulicher Wert, der in den kommenden beiden Wochen durch das startende Dschungelcamp aber wohl noch deutlich übertroffen werden kann.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 10.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 10.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale