Keep Your Light Shining © ProSieben/Marc Rehbeck
Schwächer als "Millionärswahl"

"Keep Your Light Shining" verpatzt den Auftakt völlig

 

Ernüchterung bei ProSieben: Die neue Musikshow "Keep Your Light Shining" erreichte zum Auftakt nur einen einstelligen Marktanteil und lag hinter RTL, Sat.1 und Vox. Selbst die "Millionärswahl" war einst erfolgreicher gestartet.

von Alexander Krei
23.05.2014 - 08:53 Uhr

Mit "Keep Your Light Shining" versuchte sich ProSieben am Donnerstag an einer interaktiven Musikshow, die die Zuschauer per App beteiligt. Doch während sich der Sender abends noch via Twitter über "mehrere Millionen Votes" bei den Usern bedankte, dürfte am Tag danach die Ernüchterung Einzug halten. Der Start verlief aus Quotensicht nämlich alles andere als optimal. Gerade mal 1,17 Millionen wollten sich die Premieren-Ausgabe von "Keep Your Light Shining" ansehen und damit nicht mal halb so viele Menschen wie zuletzt "Germany's next Topmodel" auf diesem Sendeplatz.

Ein Erfolg war die neue Show auch in der Zielgruppe nicht: Nur 890.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren schalteten ein, die ProSieben lediglich 9,1 Prozent Marktanteil bescherten. Damit startete "Keep Your Light Shining" sogar schwächer als die reichlich verkorkste "Millionärswahl", die im Januar zumindest mit der ersten Folge noch einen zweistelligen Marktanteil verbuchen konnte. Unter dem schwachen Vorlauf hatte dann auch das Promi-Magazin "red!" zu leiden, das im Anschluss nur noch 8,7 Prozent bei insgesamt 840.000 Zuschauern einfuhr. "TV total" blieb danach dann ebenfalls einstellig.

Die Marktführerschaft sicherte sich am Donnerstagabend stattdessen RTL, wo man ausnahmsweise nicht auf die übliche Serien-Dosis setzte, sondern auf eine US-Komödie. "Der Teufel trägt Prada" kam mit 1,40 Millionen Werberelevanten auf solide 14,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe und setzte sich damit gegen drei Wiederholungen von "Criminal Minds" durch, die in Sat.1 mit Marktanteilen zwischen 12,8 und 14,6 Prozent aber ebenfalls überzeugten. Übrigens lag auch Vox mit dem US-Thriller "Chaos" noch vor "Keep Your Light Shining": Dort darf man sich über gute 9,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe freuen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.