Landlust © Landlust
Analyse der Print-Auflagen 3/2017

Ist der Hype vorbei? Kräftige Verluste für die "Landlust"

 

Lange kannten die Auflagenzahlen der "Landlust" nur einen Weg: nach oben. Das hat sich zwar bereits seit geraumer Zeit geändert, doch jetzt muss der einstige Überflieger ein Minus von mehr als 20 Prozent hinnehmen. Ein Blick auf die IVW-Zahlen...

von Alexander Krei
19.10.2017 - 15:16 Uhr

Seite 1 von 2

Bei Gruner + Jahr wird man sich beim Blick auf die jüngsten IVW-Auflagenzahlen verwundert die Augen reiben, denn die "Landlust" - einst Shootingstar unter den deutschen Magazinen - musste im dritten Quartal 2017 kräftige Verluste hinnehmen. Zwar hatte sich die Zeitschrift zuletzt bereits ein Stück von den Rekordwerten der Vergangenheit entfernt, doch das jetzt ausgewiesene Minus von 20,5 Prozent kommt dann doch reichlich überraschend.

In absoluten Zahlen ist die "Landlust" sogar der größte Verlierer: Um mehr als 190.000 Exemplare ging die Auflage zurück. Doch nicht nur das Original ist von der Entwicklung betroffen, denn gleichzeitig gehörte auch "Mein schönes Land", das seit geraumer Zeit im selben Segment wildert, zu den Verlierern des Quartals. Hier betrug das Minus sogar 23,1 Prozent. Verluste musste außerdem die "Land Idee" hinnehmen, wo es ebenfalls zweistellig nach unten ging.

Die Zeitschrift mit der höchsten Auflage bleibt derweil die "TV 14", auch wenn die Marke von zwei Millionen verkaufter Expemplare nur noch knapp übersprungen werden konnte. Mit einem Minus von 6,1 Prozent gab's hier ebenso wie für die meisten anderen Topseller ein rotes Vorzeichen im dritten Quartal. Ohnehin verlieren die meisten Fernsehzeitschriften an Auflage: Für "TV Digital" geht es um 3,4 Prozent nach unten, "TV Direkt" muss sogar ein Minus von neun Prozent im dritten Quartal hinnehmen. Gegen den Trend wächst dagegen "Nur TV Plus" - und zwar um starke 7,7 Prozent.

Kauftitel mit der höchsten verkauften Auflage

  Verkaufte
3/2017
Verkaufte
3/2016
+/-
absolut
+/-
in Prozent
TV 14
2.100.051 2.235.986 -135.935 -6,1 %
Bild
1.687.717 1.864.876 -177.159 -9,5 %
TV Digital
1.503.602 1.556.902 -53.300 -3,4 %
TV Direkt
1.012.770 1.113.131 -100.361 -9,0 %
Hörzu
980.201 1.017.057 -36.856 -3,6 %
TV Movie
927.256 998.533 -71.277 -7,1 %
Bild Am Sonntag Gesamt
914.379 1.027.669 -113.290 -11,0 %
Nur TV Plus
777.929 722.320 +55.609 +7,7 %
Der Spiegel
768.498 789.062 -20.564 -2,6 %
Auf Einen Blick
762.667 819.806 -57.139 -7,0 %
TV Spielfilm
753.567 802.947 -49.380 -6,1 %
Landlust
746.772 939.016 -192.244 -20,5 %
Bild Der Frau
717.613 783.319 -65.706 -8,4 %
Freizeit Revue
680.629 729.564 -48.935 -6,7 %
Stern
590.634 673.184 -82.550 -12,3 %

Verluste gibt's darüber hinaus auch wieder mal bei den aktuellen Zeitschriften und Magazinen: Während "Der Spiegel" weiterhin unangefochten an der Spitze steht und sich das Minus hier mit 2,6 Prozent in Grenzen hält, verlieren sowohl "Stern" als auch "Focus" zweistellig. Um 12,3 beziehungsweise 11,0 Prozent geht es für die Magazine nach unten - die harte Auflage aus Einzelverkäufen und Abonnements ging allerdings längst nicht so deutlich zurück. Das gilt vor allem für den "Focus", wo hier ein Minus von 1,9 Prozent zu verzeichnen ist.

Auf Seite 2: Die größten Gewinner und Verlierer

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.