WERBUNG

Sky Sport Bundesliga © Sky
Starker Sportabend

Sky dank Bundesliga auch am Mittwochabend vor Sat.1

 

Wie schon am Dienstag gelang es Sky auch am Mittwochabend, mit der Bundesliga-Konferenz mehr junge Zuschauer zu erreichen als Sat.1 mit seinem Primetime-Programm. Das Erste zählte mit der "Sportschau" fast drei Millionen Zuschauer.

von Uwe Mantel
14.12.2017 - 09:32 Uhr

Die englische Woche in der Bundesliga hat Sky wie erwartet zwei sehr starke Abende beschert - und zwei Mal eine Primetime-Platzierung noch vor Sat.1. 1,36 Millionen Zuschauer sahen sich am Mittwochabend die Konferenz an, das waren nochmal minimal mehr als am Dienstag. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen belief sich auf 6,9 Prozent. Zum Vergleich: Sat.1 musste sich mit 6,2 Porzent und 1,27 Millionen Zuschauern zufrieden geben, Vox und RTL II lagen in der Zielgruppe auf ähnlichem Niveau.

Am Vorabend hatte Sky die Partie Hoffenheim - Stuttgart übertragen und damit einen Marktanteil von 2,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen erzielen können. 480.000 Zuschauer sahen insgesamt zu. Auf die Zusammenfassungen im frei empfangbaren Fernsehen warteten noch 2,95 Millionen Zuschauer. Das Erste holte mit seiner "Sportschau" somit starke 17,2 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum und lag auch bei den 14- bis 49-Jährigen bei starken 13,5 Prozent.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 18.01.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 18.01.2018
Mehr in der Zahlenzentrale