X Factor © Sky/UFA
Lineare Nutzung überschaubar

"X Factor" hat bei Sky noch viel Luft nach oben

 

Am Montag hat Sky 1 die ersten beiden Ausgaben von "X Factor" gezeigt, die Reichweiten lagen zum Auftakt auf einem noch recht niedrigen Niveau. Beim Sender hofft man, dass in den kommenden Wochen immer mehr Zuschauer ihren Weg zur Show finden.

von Timo Niemeier
28.08.2018 - 10:03 Uhr

30.000 Zuschauer haben sich am Montagabend die erste Ausgabe von "X Factor" bei Sky 1 angesehen, die direkt im Anschluss gezeigte zweite Folge kam auf 20.000 Zuschauer. Die Castingshow war damit zum Auftakt nicht der erhoffte Zuschauermagnet - zumindest nicht bei der linearen Ausstrahlung. Zu diesen Werten hinzu kommen noch die Zuschauer, die sich das Format non-linear über Sky Go, On Demand oder Sky Ticket angesehen haben.


Als Frank Buschmann im vergangenen Jahr erstmals mit "Buschis Sechserkette" auf Sendung ging, sahen damals 80.000 Menschen zu - also mehr als doppelt so viele wie jetzt bei "X Factor". Entsprechend zurückhaltend fällt nun auch die Quoten-Bewertung von Sky aus. Elke Walthelm, Executive Vice President Content bei Sky Deutschland, sagt, man sei sehr zufrieden mit der "hochqualitativen Umsetzung und spannenden Erzählweise" der Show. Das bestätige auch das erste Feedback der Zuschauer.

"Daher sind wir überzeugt davon, dass die Show innerhalb der kommenden Wochen immer mehr Zuschauer begeistern wird. Unser Hauptaugenmerk liegt auf der ganzheitlichen Nutzung über aller Verbreitungswege und über alle 15 Folgen hinweg - sei es linear im TV, On Demand oder über Sky Go und Sky Ticket", sagt Walthelm. Man wolle den Kunden dabei auch Zeit geben, um die Show für sich zu entdecken. Walthelm: "Folglich ziehen wir unsere abschließende Bilanz nach dem Finale am 19. Oktober."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 12.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 12.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale