Ronald Schill © Screenshot kabel eins
Licht und Schatten

Schill überzeugt bei kabel eins, aber "Unser Kiosk" schwach

 

Die Reportage-Reihe "Unser Kiosk" hat sich mit ausbaufähigen Quoten bei kabel eins zurückgemeldet, Ronald Schill wusste im Anschluss aber sehr wohl zu überzeugen. Die US-Serien am Nachmittag waren mal wieder eine Bank für den Sender.

von Timo Niemeier
17.05.2019 - 09:39 Uhr

Weil RTL II mit "Armes Deutschland" und "Hartz und herzlich" große Erfolge feiert, hat kabel eins im August vergangenen Jahres erstmals die eigene Reportage-Reihe "Unser Kiosk - Trost und Prost im Viertel" auf Sendung geschickt. Mit durchschnittlich nicht einmal 5,0 Prozent Marktanteil waren die vier Ausgaben allerdings kein großer Erfolg, nun hat sich die Reihe zurückgemeldet. 910.000 Menschen sahen zu, mehr waren es bislang noch nie. Der Marktanteil in der Zielgruppe lag dennoch nur bei 4,7 Prozent.

Deutlich besser schlug sich da schon im Anschluss Ronald Schill, der in einem "Abenteuer Leben"-Spezial zu sehen war und darin Langzeitarbeitslose besuchte. Trotz der späteren Uhrzeit stieg die Reichweite auf 940.000 an, der Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen legte spürbar auf 6,5 Prozent zu. Gut möglich, dass kabel eins Schill bei solchen Werten künftig öfters einsetzen wird. "Die größten… Promi-Dramen" steigerte sich ab 23:15 Uhr sogar noch auf 7,4 Prozent.

Auf seine US-Serien am Nachmittag konnte sich kabel eins ohnehin mal wieder verlassen. Am besten lief es für "Navy CIS: L.A.", das ab 15 Uhr auf 9,2 Prozent Marktanteil kam. Aber auch die anderen Serien lagen allesamt weit über den Normalwerten von kabel eins. Dadurch stand der Sender am Ende des Tages bei einem Marktanteil in Höhe von 5,6 Prozent. Bei den überschaubaren Werten in der Primetime ist das durchaus beachtlich.

kabel eins lag damit auch weit vor RTL II, das am Donnerstag nur 4,8 Prozent erzielte. "Frauentausch" holte in der Primetime nur 4,7 Prozent, "Extrem sauber" danach nur 4,1 Prozent. Zwischen 17 und 20:15 Uhr lief es zwar sehr gut, am Nachmittag gab es allerdings einige Probleme. Das kann man von Vox nicht gerade behaupten: Dort holte "Shopping Queen" um 15 Uhr 11,6 Prozent Marktanteil. In der Primetime waren mit dem Film "Der Kaufhaus Cop 2" allerdings nur 3,8 Prozent drin, lediglich 680.000 Menschen interessierten sich für den Streifen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 22.05.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 22.05.2019
Mehr in der Zahlenzentrale