Alarm für Cobra 11 © TVNOW / Gordon Muehle
Versöhnlicher Abschied

Ohne Klum schafft "Alarm für Cobra 11" ein Staffel-Hoch

 

"Alarm für Cobra 11" hat mit dem Staffel-Finale den besten Wert des Jahres eingefahren. Mit mehr als 14 Prozent Marktanteil lag die RTL-Serie klar vor der Konkurrenz. Hier machte sich wohl bemerkbar, dass die "Topmodel"-Suche inzwischen beendet ist.

von Alexander Krei
07.06.2019 - 08:56 Uhr

Wirklich berauschend fielen die Quoten von "Alarm für Cobra 11" zuletzt nicht aus. Kaum mehr als zwölf Prozent Marktanteil erzielten die bislang ausgestrahlten Folgen der aktuellen Staffel, was auch daran gelegen haben mag, dass sich "Germany's next Topmodel" im Gegenprogramm stets als harter Gegner erwies. Ohne Heidi Klum bei ProSieben zog die Quote zum Staffel-Finale des RTL-Dauerbrenners nun aber noch einmal spürbar an: 1,15 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer sorgten am Donnerstag für gute 14,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.

Damit gelang "Cobra 11" zum vorläufigen Abschied ein neuer Staffel-Bestwert - und die Marktführerschaft gab's auch inklusive. Insgesamt schalteten 2,11 Millionen Zuschauer ein. Eine Wiederholung der Serie hielt anschließend noch 1,83 Millionen vor dem Fernseher und erzielte 12,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. ProSieben musste sich diesmal mit dem zweiten Rang begnügen und verzeichnete mit seiner Rankingshow "Die Besten" immerhin 11,3 Prozent Marktanteil sowie insgesamt 1,33 Millionen Zuschauer.

Marktanteils-Trend: Alarm für Cobra 11
Alarm für Cobra 11

Dahinter reihte sich Vox ein, wo der "James Bond"-Streifen "Der Morgen stirbt nie" mit Pierce Brosnan auf sehr gute 10,3 Prozent Marktanteil kam. 1,91 Millionen Zuschauer wollten den Agententhriller sehen, das anschließende Special "Die Pierce Brosnan Story" hielt noch 1,01 Millionen vor dem Fernseher und erzielte 9,3 Prozent Marktanteil. Durchweg einstellig blieben die Marktanteile für Sat.1, doch angesichts des Wiederholungs-Reigens kann man auch hier zufrieden sein: "Navy CIS" erzielte bis zu 9,3 Prozent, "Bull" danach bis zu 9,4 Prozent.

Die meistgesehene Sendung in der Zielgruppe lief allerdings schon am Vorabend: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" fuhr den Tagessieg ein und erzielte starke 19,6 Prozent Marktanteil. Beim Gesamtpublikum hatte dagegen ein aufgewärmter "Bozen-Krimi" im Ersten die Nase deutlich vorn: 4,50 Millionen Zuschauer entsprachen starken 16,3 Prozent Marktanteil. In Konkurrenz dazu blieb der ZDF-"Bergdoktor" mit einer alten Folge blass - hier waren um 20:15 Uhr nur drei Millionen dabei.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 14.06.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 14.06.2019
Mehr in der Zahlenzentrale  
(Junior-) Redakteur für den Bereich Programm (m/w/d) in München Praktikant (m/w/d) im Bereich Fiction in München Volontäre (m/w/d) in Köln Jungredakteure (m/w/d) in Köln Redakteure (m/w/d) in Köln Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln ProducerIn/RealisatorIn (m/w/d) in Berlin Redakteure Dreh und Schnitt (m/w/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) in Berlin Bildingenieur/Techniker Media Services (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteur (m/w/d) für Webvideo und Social Media in der funk-Zulieferredaktion des SWR in Baden-Baden Veranstaltungskauffrau/-mann bzw. Produktionsassistenz der Veranstaltungsorganisation (m/w/d) in Berlin TV Disponent (w/m/d) in Berlin (Junior) Salesmanager (m/w/d) - Vermarktung Radio in München Praktikant/in Redaktion (m/w/d) in München Redakteur/in (m/w/d) in München Schnittredakteure (m/w/d) in München AVID Editor/in (m/w/d) in München Castingredakteur (m/w/d) in Berlin Developmentredakteur (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute (m/w/d) in Berlin Redakteur/in (m/w/d) in Mainz Junior Motion Designer (w/m/d) in München Audio on Demand- und Podcast-Redakteur bei DASDING (m/w/d) in Baden-Baden Redaktionsvolontär (m/w/d) in Münster Produktionsfahrer/in (m/w/d) in Berlin Set-Aufnahmeleiter, Set-Runner (w/m/d) für Factual-Formate in Berlin Produktionsassistent (w/m/d) für TV-Produktion in Berlin Produktionsleiter/in (w/m/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Regisseur/in (m/w/d) in Bochum