Das literarische Quartett © ZDF/Svea Pietschmann
So wenige Zuschauer wie nie

"Literarisches Quartett" fällt im ZDF auf Allzeit-Quotentief

 

Ohne die "heute-show" im Rücken tut sich "Das literarische Quartett" schwer, sein Publikum zu finden. Am Freitag verzeichnete die ZDF-Sendung sogar so wenige Zuschauer wie noch nie, der Gesamt-Marktanteil lag bei nicht mal zwei Prozent.

von Alexander Krei
10.08.2019 - 09:47 Uhr

Auch wenn es bei einem Literaturformat natürlich nicht in erster Linie auf die Quoten an, doch ganz ohne Zuschauer soll auch eine Sendung wie das "Literarische Quartett" nicht über die Bühne gehen. Am Freitagabend sendete das "Quartett" im ZDF dennoch vor erschreckend kleinem Publikum: Nur 270.000 Zuschauer schalteten gegen 23 Uhr ein und damit so wenige wie noch nie. Der Marktanteil lag bei ziemlich überschaubaren 1,7 Prozent und damit auf dem Niveau eines Nischensenders.

Noch schlechter sah es beim jungen Publikum aus, wo 40.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren lediglich 0,8 Prozent Marktanteil entsprachen. Dass es auch anders geht, bewies das "Literarische Quartett" im vergangenen Jahr, als eine Ausgabe sogar die Millionen-Marke knackte - allerdings im Umfeld der "heute-show", die derzeit jedoch noch in der Sommerpause weilt. Stattdessen erreichte diesmal eine "Sketch History"-Wiederholung schon im Vorfeld nur 1,03 Millionen Zuschauer sowie 2,9 Prozent der 14- bis 49-Jährigen.

Zuschauer-Trend: Das literarische Quartett
Das literarische Quartett

Zum Start in den Abend lag das ZDF dagegen noch obenauf: "Der Alte" setzte sich mit 3,88 Millionen Zuschauern und 15,4 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum an die Spitze, ehe "Letzte Spur Berlin" noch 3,33 Millionen unterhielt. Der ARD-Spielfilm "Harrys Insel" konnte nicht mithalten und brachte es zur selben Zeit auf 2,62 Millionen Zuschauer. Beim jungen Publikum lief es allerdings für beide Sender nicht berauschend - hier bewegten sich die Marktanteile von Film und Serien zur besten Sendezeit nur zwischen 4,0 und 4,6 Prozent.

ZDFneo schlug sich indes mit "Death in Paradise" sehr gut: Auf 2,1 Prozent Marktanteil brachte es die Serie zum Start in den Abend bei den 14- bis 49-Jährigen, insgesamt zog die Reichweite zwischenzeitlich auf 780.000 Zuschauer an. Am Vorabend kratzte zudem "Bares für Rares" an der Millionen-Marke.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 19.08.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 19.08.2019
Mehr in der Zahlenzentrale