Matthias Matschke im Polizeiruf © MDR/filmpool fiction/Stefan Erhardt
Siebeneinhalb Millionen Zuschauer

Matschkes "Polizeiruf"-Abschied siegt bei Jung und Alt

 

Matthias Matschke wird künftig nicht mehr im "Polizeiruf" der ARD zu sehen sein, sein Abschied hat nun aber noch einmal ein großes Publikum angelockt. Siebeneinhalb Millionen Zuschauer sahen zu, aber auch beim jungen Publikum lag der Krimi ganz vorn.

von Timo Niemeier
12.08.2019 - 08:53 Uhr

Der Abschied von Matthias Matschke vom "Polizeiruf" hat dem Ersten am Sonntagabend den doppelten Tagessieg beschert. 7,56 Millionen Menschen schalteten ein, das waren über drei Millionen mehr, als zur gleichen Zeit eine alte Ausgabe des "Traumschiffs" im ZDF gesehen haben. Mit 24,8 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum kann man beim Sender sehr zufrieden sein. Aber auch bei den 14- bis 49-Jährigen reichten 1,26 Millionen Zuschauer für die Spitzenposition, hier kam der "Polizeiruf" auf 13,9 Prozent. 

Vom starken Vorlauf profitierte schließlich auch der Krimi "Brokenwood - Mord in Neuseeland". Die Erstausstrahlung brachte es ab 21:45 Uhr auf 2,97 Millionen Zuschauer und 13,5 Prozent beim Gesamtpublikum. Enttäuschend lief es allerdings beim jungen Publikum, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden nur noch 4,5 Prozent gemessen. Die "Tagesthemen" fielen im Anschluss unter die Marke von zehn Prozent beim Gesamtpublikum, 9,2 Prozent holte das Nachrichtenmagazin. 

Beim ZDF kehrte am späten Abend unterdessen die Serie "Springflut" zurück, die 2017 im Schnitt auf knapp drei Millionen Zuschauer und 12,3 Prozent Marktanteil kam. An diese Zahlen konnte die Produktion jetzt aber nicht anknüpfen, zum Staffelstart waren lediglich etwas mehr als eineinhalb Millionen Menschen mit dabei, der Marktanteil lag bei enttäuschenden 8,5 Prozent. Auch beim jungen Publikum lief es mit 2,7 Prozent schlecht. Alle genannten Zahlen sind für "Springflut" neue Tiefstwerte. Direkt zuvor kam das "heute-journal" noch auf 4,52 Millionen Zuschauer und damit mehr als die "Traumschiff"-Wiederholung (4,13 Millionen). 

Durch die klaren Verhältnisse am Abend lag Das Erste am Sonntag mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 13,0 Prozent vor dem ZDF, das es auf 11,0 Prozent brachte. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 19.08.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 19.08.2019
Mehr in der Zahlenzentrale