Inspector Barnaby © ZDF/Mark Bourdillon
"Inspector Barnaby" macht's möglich

ZDFneo in der Primetime vor allen Privatsendern

 

Mit mehr als zwei Millionen Zuschauern hat ZDFneo am Montagabend in der Primetime überzeugt, damit stellte man auch ganz nebenbei sämtliche Privatsender in den Schatten. Sixx drehte am späten Abend dank "Promi Big Brother" auf.

von Timo Niemeier
13.08.2019 - 09:48 Uhr

2,08 Millionen Menschen haben sich am Montag um 20.15 Uhr eine Ausgabe von "Inspector Barnaby" bei ZDFneo angesehen, ein weiterer Fall erreichte danach noch 1,81 Millionen Zuschauer. Damit erreichte man nicht nur starke 7,1 und 8,1 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum, der kleine Sender lag auch vor allen Privatsendern. Und selbst beim jungen Publikum lief es dank "Inspector Barnaby" sehr gut, die erzielten 4,0 und 3,6 Prozent lagen jedenfalls deutlich über dem Senderschnitt. 

Selbst das eigentlich sehr alte "Vera"-Publikum brachte es in der klassischen Zielgruppe am späten Abend noch auf 2,0 Prozent, beim Gesamtpublikum waren 7,3 Prozent drin. ZDFneo kam so insgesamt auf einen Tagesmarktanteil in Höhe von 4,8 Prozent und lag damit am Montag unter anderem vor ProSieben und Vox. Bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte man 2,5 Prozent und war damit der erfolgreichste Sender in der Nische. 

Doch auch bei Sixx kann man mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 1,8 Prozent in der Zielgruppe sehr zufrieden sein. Highlight des Tages war einmal mehr "Promi Big Brother - Die Late Night Show", das ab Mitternacht auf 5,2 Prozent in der Zielgruppe kam. Besser lief es in diesem Jahr für das "Promi BB"-Begleitformat noch nicht. 270.000 Zuschauer waren zu nachtschlafender Stunde noch mit dabei. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 21.08.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 21.08.2019
Mehr in der Zahlenzentrale