Nemesis © MDR/W&B Television/Daniela Incoronato
Tagessieg mit großem Vorsprung

Erster "Tatort" nach der Pause stellt Konkurrenten kalt

 

Der erste "Tatort" nach der Sommerpause hat mit mehr als achteinhalb Millionen Zuschauern den unangefochtenen Tagessieg eingefahren - und zwar bei Jung und Alt gleichermaßen. Der stärkste Verfolger erreichte rund fünf Millionen Zuschauer weniger.

von Alexander Krei
19.08.2019 - 09:01 Uhr

Nachdem die neue Krimi-Saison im Ersten vor einer Woche bereits mit dem "Polizeiruf 110" begonnen hat, meldete sich jetzt auch der "Tatort" mit einem neuen Fall auf dem Bildschirm zurück - und er stellte auf Anhieb seine Stärke unter Beweis. Die Konkurrenz wurde jedenfalls regelrecht deklassiert: 8,58 Millionen Zuschauer machten den Dresdner "Tatort" am Sonntag zum unangefochtenen Spitzenreiter, der noch dazu einen herausragenden Marktanteil von 27,3 Prozent verzeichnete.

Verglichen mit dem "Polizeiruf" vor einer Woche, gewann der "Tatort" über eine Million Zuschauer hinzu. Zugleich erreicht der stärkste Verfolger nicht mal halb so viele Zuschauer genau: Genau genommen brachte es eine Wiederholung der ZDF-Reihe "Ella Schön" in Konkurrenz zum ARD-Krimi auf gerade mal 3,11 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 9,9 Prozent - der Vorsprung betrug damit beachtliche fünfeinhalb Millionen Zuschauer. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen beherrschte der "Tatort" mit 2,32 Millionen Zuschauern und 23,9 Prozent Marktanteil mühelos das Feld.

RTL und ProSieben kamen mit den Spielfilmen "Snowden" und "James Bond 007 - Skyfall" jeweils nicht über 10,7 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe hinaus, in Sat.1 enttäuschte "Tammy - Voll abgefahren" im Vorfeld von "Promi Big Brother" mit lediglich 8,1 Prozent. Dazu kommt, dass der "Tatort" auch in der Wiederholung bei One zu überzeugen wusste und dort um 21:45 Uhr noch einmal 600.000 Zuschauer vor den Fernseher lockte. Der Gesamt-Marktanteil lag dadurch bei beachtlichen 2,5 Prozent.

Noch stärker war zu diesem Zeitpunkt allerdings ZDFneo, wo der Krimi "Die Lebenden und die Toten" sogar 930.000 Zuschauer erreichte. Im Vorfeld schlug sich zudem schon eine alte Folge von "Marie Brand" gegen den "Tatort" gut: 1,21 Millionen Zuschauer waren bei dem Krimi-Aufguss dabei. Und auch Nitro punktete dank "CSI" erneut mit einem mörderischen Programm - hier schalteten am Sonntagabend bis zu 780.000 Zuschauer ein.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 20.09.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 20.09.2019
Mehr in der Zahlenzentrale