SchleFaZ © Tele 5
"Dirndljagd am Kilimandscharo"

"SchleFaZ" stark wie lange nicht, Disney Channel vor Super RTL

 

Mit einem neuen "SchleFaZ" hat Tele 5 am Freitagabend sehr gute Quoten eingefahren, das hatte auch spürbare Auswirkungen auf den Tagesmarktanteil des Senders. Der Disney Channel landete auf Tagessicht unterdessen vor Super RTL.

von Timo Niemeier
31.08.2019 - 09:57 Uhr

In der vergangenen Woche ist die neue "SchleFaZ"-Staffel schon recht gut gestartet. Mit dem Trash-Film "Plan 9 aus dem Weltall" erreichte Tele 5 im Schnitt 1,5 Prozent Marktanteil. In dieser Woche sah es aber noch deutlich besser aus: 320.000 Zuschauer sahen sich ab kurz nach 22 Uhr "Dirndljagd am Kilimandscharo" an, in der Zielgruppe hatte das 3,9 Prozent Marktanteil zur Folge. Normalerweise erzielt Tele 5 rund 1,0 Prozent Marktanteil. 

Es war damit auch der erfolgreichste "SchleFaZ" seit rund einem Jahr. Besser lief es zuletzt im August 2018, als es "Die Todesgöttin des Liebescamps" sogar auf 6,4 Prozent brachte. Zum Start in den Abend zeigte Tele 5 am Freitag übrigens "D-Movies: Die Mamba", damit erzielte man immerhin 1,1 Prozent und lag damit auf dem Senderschnitt. Weil am Nachmittag aber unter anderem "Stargate: Atlantis" bis zu 4,4 Prozent holte, erreichte Tele 5 am Freitag einen Tagesmarktanteil in Höhe von 2,0 Prozent. 

Sehr zufrieden sein mit ihrer Performance in der Primetime können derweil auch Super RTL und der Disney Channel sein. Bei Super RTL sahen sich 560.000 Menschen den Animationsfilm "Nix wie weg - Vom Planeten Erde" an, in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erzielte man damit starke 4,2 Prozent. Der Disney Channel kam zur gleichen Zeit mit "Charlie & Louise - Das doppelte Lottchen" auf 520.000 Zuschauer und 3,3 Prozent. Weil der Disney Channel aber in der Daytime etwas besser performte, überholte dieser den Konkurrenten auf Tagessicht. Während es Super RTL auf einen Tagesmarktanteil in Höhe von 1,7 Prozent brachte, erzielte der Disney Channel 2,0 Prozent. 

Bei ProSieben Maxx tat sich die Free-TV-Premiere einer "Family Guy"-Ausgabe mit 0,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe zu Beginn der Primetime sehr schwer. Alte Folgen der "Simpsons" steigerten sich im Anschluss aber schon auf bis zu 2,0 Prozent. "The Mick" und "The Flash" erreichten am späten Abend sogar noch bis zu zweieinhalb Prozent Marktanteil. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 11.12.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 11.12.2019
Mehr in der Zahlenzentrale