ranNFL © ProSieben/Marc Rehbeck
Erfolgreicher Saison-Auftakt

ProSieben Maxx: NFL sorgt für stärksten Tag seit Sendestart

 

Was für ein Saison-Auftakt: Die NFL-Übertragungen sind am Sonntag bei ProSieben Maxx so gut gestartet wie noch nie und haben dem Sender den bislang stärksten Tag seit Sendestart beschert. Zeitweise schalteten mehr als 700.000 Zuschauer ein.

von Alexander Krei
09.09.2019 - 09:00 Uhr

Der Start in die neue NFL-Saison kann sich sehen lassen - vor allem für ProSieben Maxx. Der Männersender feierte am Sonntag seinen stärksten Tag seit dem Sendestart und verzeichnete über den gesamten Tag hinweg einen herausragenden Marktanteil von 4,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Damit lag ProSieben Maxx gerade mal 0,1 Prozentpunkte hinter kabel eins. Bei den 14- bis 39-jährigen Männern, der Kernzielgruppe des Senders, wurden sogar satte 8,0 Prozent erzielt. 

Schon der Start in den langen NFL-Abend begann prächtig: Das auf eine Stunde verlängerte Magazin "#ranNFLsüchtig" erreichte um 18:00 Uhr bereits 370.000 Zuschauer und einen Marktanteil von 4,9 Prozent in der Zielgruppe. Als dann das erste Quarter im Spiel zwischen den Los Angeles Rams bei den Carolina Panthers anstand, waren bereits 580.000 Zuschauer dabei. Das vierte Quarter erreichte im Schnitt sogar 740.000 Zuschauer.

Zu diesem Zeitpunkt lag der Marktanteil in der Zielgruppe bei beachtlichen 5,9 Prozent. Doch das zweite Sonntags-Spiel konnte danach noch einen drauflegen und sich auf bis zu 9,1 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe steigern. Selbst weit nach Mitternacht schalteten noch immer 280.000 Zuschauer ein, um den Sieg der Dallas Cowboys gegen die New York Giants zu sehen - ein voller Erfolg für den kleinen Spartensender.

In starker Form präsentierte sich am Sonntagabend auch Nitro, das mit "CSI: Vegas" bis zu 830.000 Zuschauer vor den Fernseher lockte. ZDFneo knackte mit "Marie Brand und das Spiel mit dem Glück" sogar die Millionenmarke und zählte zur besten Sendezeit 1,27 Millionen Zuschauer. Auch "Dengler - Die letzte Flucht" knackte im weiteren Verlauf des Abends noch die Millionenmarke.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 18.11.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 18.11.2019
Mehr in der Zahlenzentrale