Das Supertalent 2019 © TVNOW/Stefan Gregorowius
RTL-Show siegt in der Zielgruppe

Sat.1 überzeugt mit Potter gegen stabiles "Supertalent"

 

Auch in dieser Woche ging "Das Supertalent" in der Zielgruppe wieder als Sieger am Samstagabend hervor. Zusammen mit "Take me Out" war RTL nicht zu schlagen. Sat.1 hielt sich mit "Harry Potter" jedoch wacker - viel mehr hatte der Sender aber nicht zu bieten.

von Alexander Krei
20.10.2019 - 09:20 Uhr

Nachdem "Das Supertalent" noch vor wenigen Wochen an der Marke von vier Millionen Zuschauern gekratzt hat, ist die RTL-Castingshow davon inzwischen ein ganzes Stück entfernt. Diesmal schalteten 3,46 Millionen Zuschauer ein und damit ähnlich viele wie vor einer Woche. Beim Gesamtpublikum musste der Kölner Sender damit den Öffentlich-Rechtlichen den Vortritt gewähren (DWDL.de berichtete). In der Zielgruppe war dem "Supertalent" der Tagessieg aber auch in dieser Woche nicht zu nehmen.

1,48 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer entsprachen einem sehr guten Marktanteil von 18,0 Prozent. Dass das der bislang schwächste Wert der laufenden Staffel war, wird man bei RTL angesichts der weiterhin überzeugenden Flughöhe sicher verschmerzen können - zumal sich "Take me Out" im Anschluss einmal mehr als voller Erfolg erwies. Die Kuppelshow hielt noch 2,45 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher und trieb den Marktanteil mit dem "Mister Special" auf 19,7 Prozent. Eine Wiederholung schaffte anschließend noch einmal 19,6 Prozent Marktanteil.

Marktanteils-Trend: Das Supertalent
Das Supertalent

Die starke Primetime verhalf RTL schließlich zur Tagesmarktführerschaft am Samstag: Mit 12,3 Prozent war der Sender die Nummer Eins, obwohl die Marktanteile tagsüber oft im einstelligen Bereich verharrten. Sat.1 landete mit 7,2 Prozent am Samstag übrigens nur auf dem fünften Rang - auch dort geriet das Tagesprogramm unter die Räder. So erzielte "Auf Streife - Die Spezialisten" zeitweise nur 3,8 Prozent Marktanteil, "Grenzenlos - Die Welt entdecken" versagte am Vorabend sogar mit 2,1 Prozent.

Immerhin betrieb "Harry Potter und der Feuerkelch" um 20:15 Uhr Schadensbegrenzung und erreichte 1,63 Millionen Zuschauer sowie sehr gute 12,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. ProSieben schaffte mit der Komödie "Wir sind die Millers" solide 9,7 Prozent und steigerte sich später mit "Kindsköpfe" auf 10,6 Prozent. Der Tagesmarktanteil von ProSieben fiel mit 8,5 Prozent übrigens nur geringfügig höher aus als jener von Sat.1

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 14.11.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 14.11.2019
Mehr in der Zahlenzentrale  
Assistenz (w/m/d) Executive Producer in Hürth bei Köln Produktionsassistenten (w/m/d) in Köln Redakteure/Rechercheure (w/m/d) für ein tägliches Kochformat in Köln Trainee (m/w/d) Projektmanagement im Marketing in Köln Praktikant (m/w/d) für "Das perfekte Dinner" in Köln Gehobene Redakteurin (m/w/d) in Leipzig Redaktionsassistenz (m/w/d) in Köln Gehobene Redakteurin (m/w/d) in Leipzig Manager Sendeplanung (w/m/d) in Oberhaching bei München Vertriebsassistent/Booker für Speaker freiberuflich (m/w/d) in Köln Produktionsleiter (m/w/d) in Oberhaching Contract Manager (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit in Oberhaching bei München Gehobene Redakteurin (m/w/d) in Leipzig Produktionsleitung (m/w/d) in Berlin (Junior-)Redakteur/in in München Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Creative Producer (m/w/d) in Ismaning bei München Entwicklungsredakteur-Konzeptioner (m/w/d) in Ismaning bei München Multimedia-Operator (w/m/d) in Köln Sales-Manager Digital (w/m/d) in München (Junior-)Redakteur/in Development (m/w/d) in München Assistent/in der Geschäftsführung und der Produzenten (m/w/w) in München Social-Media-Redakteur für stern TV (w/m/d) in Köln Produktionsassistenz / Aufnahmeleitung (m/w/d) in München Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Leitung Finanzen, Controlling & Administration (m/w/d) in München Redakteure (m/w/d) für ein Comedy-Format in Köln Redakteure / Rechercheure (w/m/d) für ein Primetime Format in Köln