Dr. Dago - Held der Kinderklinik © RTLzwei
Enttäuschung für RTLzwei

"Dr. Dago" startet mau, Schlagershow bei RTLplus legt zu

 

"Dr. Dago - Held der Kinderklinik" legte bei RTLzwei einen schwachen Auftakt hin, richtig enttäuschend verlief danach die Rückkehr von "Hier und jetzt", das im vergangenen Jahr noch ein voller Erfolg war. Glückliche Gesichter dafür bei RTLplus

von Uwe Mantel
21.11.2019 - 09:34 Uhr

RTLzwei blickt auf einen ernüchternden Mittwochabend zurück. Das neue Format "Dr. Dago - Held der Kinderklinik" musste sich zum Auftakt mit mauen 4,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen zufrieden geben. Das einfühlsame Format  kam nicht über 690.000 Zuschauer hinaus, beim Gesamtpublikum entsprach das einem Marktanteil von 2,3 Prozent - und das waren auch schon die besten Werte des gesamten Abends.

Um 21:15 Uhr meldete sich "Hier und jetzt" zurück. In dem Format werden sterbenskranke Menschen mit der Kamera begleitet. Inm vergangenen Jahr holten die ersten beiden Folgen noch hervorragende Marktanteile von fast 9 Prozent in der Zielgruppe, nun musste sich die neue Folge mit 3,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen zufrieden geben. Insgesamt sahen nur 550.000 Zuschauer zu, wenig mehr als halb so viele wie im Vorjahr. "Babys! Kleine Wunder - Großes Glück" und "Deutschland - Deine Schulden" lagen später am Abend gar bei weniger als 3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen.

Deutlich zufriedener wird man mit dem Abend da schon bei RTLplus sein, wo die Eigenproduktion "Ich find' Schlager toll..." in Woche 3 neue Bestwerte aufstellte. Erstmals sahen über eine halbe Million Zuschauer zu, 520.000 um genau zu sein. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum zog auf 1,8 Prozent an und auch bei den - für RTLplus gar nicht vorrangig interessanten - 14- bis 49-Jährigen gab es mit 1,3 Prozent Marktanteil neue Bestwerte. Weitere 140.000 Zuschauer erreichte "Ich find' Schlager toll" dann später am Abend nochmal in der Wiederholung.

Andere kleinere Sender, die punkten konnten, waren beispielsweise Super RTL, das mit seinen Wiederholungen von "Dr. House" bis zu 4,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen erzielte, bei DMAX kam "Goldrausch in Australien" um 20:15 Uhr auf erfreuliche 2,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen, Sat.1 Gold steigerte sich mit dem Aufguss alter Sat.1-Formate im Lauf des Abends immer weiter und lag um Mitternacht herum bei über 4 Prozent Marktanteil für "K11".

Tele 5 erreichte mit "A Christmas Carol - Die drei Weihnachtsgeister" stolze 800.000 Zuschauer. 2,7 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum und 2,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen wurden gemessen. One kratzte mit "Agatha Christies Marple" sogar an der Millionen-Marke: 990.000 Zuschauer sorgten um 20:15 Uhr für hervorragende 3,3 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Noch deutlich mehr hatten wie üblich ZDFneo eingeschaltet, wo "Wilsberg" 2,09 Millionen Zuschauer erreichte.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 13.12.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 13.12.2019
Mehr in der Zahlenzentrale