Jan Böhmermann © ZDF/Joseph Strauch
Bei Jüngeren stark

"Lass dich überwachen" punktet nach der "heute-show"

 

Böhmermanns "Lass dich überwachen! Die Prism is a Dancer Show" nutzte die gewohnt starke Vorlage durch die "heute-show" erreichte bei den jüngeren Zuschauern erneut zweistellige Marktanteile. Um 20:15 Uhr lief schon "Ein Fall für Zwei" super.

von Uwe Mantel
30.11.2019 - 09:35 Uhr

Auch die neueste Ausgabe von "Lass dich überwachen! Die Prism is a Dancer Show" bescherte dem ZDF einen schönen Erfolg bei den jüngeren Zuschauern. So reichte es in der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen auch diesmal wieder für zweistellige Marktanteile: 10,1 Prozent wurden hier erzielt. Zum Vergleich: Der ZDF-Senderschnitt liegt in dieser Altersgruppe bei 5,3 Prozent. Besonders gut läuft die Show übrigens bei den 20- bis 29-Jährigen - also in einer Altersgruppe, die fürs ZDF sonst enorm schwierig zu erreichen ist. Hier betrug der Marktanteil sogar 15,9 Prozent.

"Lass dich überwachen" profitierte unterdessen auch diesmal wieder vom Zusammenspiel mit der "heute-show", die zuvor sogar 13,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen erzielen konnte. Während Oliver Welke und sein Team aber auch tolle Gesamt-Reichweiten erzielen - insgesamt 4,05 Millionen Zuschauer sahen die "heute-show" diesmal, über 300.000 mehr als zuvor das "heute-journal" - musste sich "Lass dich überwachen" im Anschluss mit 1,24 Millionen Zuschauern zufrieden geben. Den Marktanteil in Höhe von 17,8 Prozent, den die "heute-show" beim Gesamtpublikum erreichte, halbierte Böhmermann im Anschluss somit glatt auf 8,9 Prozent.

Doch ältere Zuschauer erreicht das ZDF ja auch sonst im Programm zur Genüge - etwa mit seinen Krimis am Freitagabend. Dort meldete sich um 20:15 Uhr "Ein Fall für Zwei" zurück und erreichte mit 4,77 Millionen Zuschauern sogar die höchste Reichweite seit rund vier Jahren. 16,9 Prozent betrug der Marktanteil beim Gesamtpublikum, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 7,5 Prozent Marktanteil erzielt. Die "SOKO Leipzig" ermittelte im Anschluss vor 4,59 Millionen Zuschauern, die Marktanteile lagen bei 16,4 Prozent beim Gesamtpublikum und 6,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Das ZDF setzte sich damit spielend gegen einen weiteren "Weingut Wader"-Film im Ersten durch. Mit 3,57 Millionen Zuschauern fiel die Reihe auf ihren bislang schwächsten Wert zurück, der Marktanteil lag diesmal bei 12,6 Prozent beim Gesamtpublikum und nur 4,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 07.12.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 07.12.2019
Mehr in der Zahlenzentrale