Jan Böhmermann © ZDF/Ben Knabe
Bei Jüngeren stark

Starker Abschied fürs "Neo Magazin Royale"

 

Am Donnerstagabend verabschiedete sich das "Neo Magazin Royale" nach über sechs Jahren vom Bildschirm und holte auch mit der linearen Ausstrahlung nochmal richtig gute Quoten bei den jüngeren Zuschauern.

von Uwe Mantel
13.12.2019 - 09:27 Uhr

Mit einer Sendung, die sich ganz um sich selbst drehte, verabschiedete sich das "Neo Magazin Royale" am Donnerstagabend vom Bildschirm. Erst im Oktober 2020 wird Jan Böhmermann wieder zurückkehren, dann bekanntlich im ZDF-Hauptprogramm. Zum Abschied bescherte er seinem bisherigen Haussender nochmal gute Quoten: 300.000 Zuschauer sahen sich die Abschiedsfolge bei der linearen Ausstrahlung an.

Während der Marktanteil beim Gesamtpublikum mit 1,4 Prozent weit unter dem von Krimi-Wiederholungen und "Bares für Rares" gepushten ZDFneo-Senderschnitt lagen, sah es bei den 14- bis 49-Jährigen richtig gut aus: 3,4 Prozent betrug der Marktanteil hier, das war der beste Wert seit Ende September. Wie immer nicht berücksichtigt sind in diesen Zahlen all jene, die das "Neo Magazin Royale" in der ZDF-Mediathek verfolgt haben - hier bleibt die AGF, wie schon so oft beschrieben, crossmediale Reichweiten weiterhin schuldig.

Statt einer Wiederholung der "heute-show" war Böhmermann diesmal übrigens sein eigenes Vorprogramm. Um 20:15 Uhr wiederholte ZDFneo nochmal die letzte Ausgabe von "Lass dich überwachen!" Auch hier wurden im Schnitt 300.000 Zuschauer gezählt, der Marktanteil lag bei 1,0 Prozent beim Gesamtpublikum und 1,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Um 21:50 Uhr wurden dann noch "Böhmermanns perfekte Weihnachten eingeschoben". Die Sendung erreichte im Schnitt sogar mehr Zuschauer als im Anschluss die Finalfolge: 350.000 wurden hier im Schnitt gezählt. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen betrug 2,7 Prozent. Nicht aufgegangen ist der Plan, im Schlepptau noch ein paar mehr Zuschauer auf "Shapira Shapira" aufmerksam zu machen. Direkt nach dem "Neo Magazin Royale" krachte die Reichweite auf 60.000 nach unten, der Marktanteil fiel bei den 14- bis 49-Jährigen auf 0,9 Prozent, beim Gesamtpublikum auf 0,4 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 06.07.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 06.07.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 06. Juli 2020

Gute Zeiten, Schlechte… 1,33 Mio. 19,1 %
Tagesschau 1,14 Mio. 14,9 %
RTL Aktuell 0,98 Mio. 20,0 %
Das Phänomen Günther J… 0,94 Mio. 12,6 %
Alles was zählt Folge … 0,82 Mio. 14,5 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre