Tatort: Kein Mitleid, keine Gnade © WDR/Thomas Kost
Doppelsieg noch vor dem Dschungel

Kölner "Tatort" erobert die 10-Mio-Zuschauermarke zurück

 

Das Erste hat die Tagescharts am Sonntag nach Belieben dominiert, ganz oben steht der Kölner "Tatort", der es wieder auf mehr als zehn Millionen Zuschauer brachte. Beim jungen Publikum hatte der Krimi sogar mehr Zuschauer als der Dschungel bei RTL.

von Timo Niemeier
13.01.2020 - 09:03 Uhr

Der Kölner "Tatort" hat dem Ersten am Sonntagabend den Tagessieg bei Jung und Alt beschert. 10,59 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen sich den Fall zur besten Sendezeit an, der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag damit bei extrem starken 29,9 Prozent. Die Kölner Ermittler eroberten damit auch wieder die 10-Millionen-Marke zurück, nachdem sie mit ihren beiden letzten Fällen im Juni und März 2019 noch an dieser Grenze gescheitert waren. 

Die meisten Zuschauer hatte der "Tatort" unterdessen auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. 2,67 Millionen Menschen in diesem Alter sahen zu, das waren rund 440.000 mehr als beim RTL-Dschungelcamp. Der Marktanteil lag für den Krimi hier bei 24,6 Prozent und damit meilenweit über dem Senderschnitt. Später am Abend unterhielt die Wiederholung des Krimis "Harter Brocken: Die Kronzeugin" noch 3,77 Millionen Menschen. Während beim Gesamtpublikum damit noch gute 14,5 Prozent Marktanteil drin waren, fiel der Wert beim jungen Publikum auf 6,1 Prozent zurück. 

Nach 23:15 Uhr holte Das Erste sogar nur noch einstellige Marktanteile beim Gesamtpublikum. Der Tagesmarktanteil des Senders betrug dennoch sehr gute 17,0 Prozent - und das ist nicht nur auf den "Tatort" zurückzuführen. Mit etlichen Wintersport-Übertragungen lag man am Sonntag nämlich ebenfalls über dem Senderschnitt. Highlight des Tages waren mal wieder die Biathleten. Den Massenstart der Damen sahen sich 4,34 Millionen Menschen an, die Herren hatten danach sogar mehr als fünf Millionen Zuschauer. Mit 27,4 und 29,0 Prozent Marktanteil lief es sehr gut und auch beim jungen Publikum wurden starke Werte ermittelt. 

Das ZDF hatte da das Nachsehen und landete mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 9,9 Prozent auf einem Niveau mit RTL. In der Primetime unterhielt man 4,79 Millionen Menschen mit "Rosamunde Pilcher", das entsprach 13,5 Prozent Marktanteil. "Inspector Barnaby" kam am späten Abend noch auf 2,52 Millionen Zuschauer und 11,4 Prozent. Tagsüber sah es überwiegend trist aus, zwischen den frühen Morgenstunden und dem Vorabend kamen nur ganz wenige Formate auf zweistellige Marktanteile. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 28.01.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 28.01.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Producer*in in Hamburg Praktikant (m/w/d) Motion Design in Unterföhring bei München Garderoben Assistenz (m/w/d) - "Dahoam is Dahoam" in München Junior Online Marketing Manager (m/w/d) in Unterföhring bei München Online Redakteur Sport (m/w/d) in Unterföhring bei München Praktikant (m/w/d) Event Management in Unterföhring bei München Assistenz der Head of Entertainment (w/m/d) in Köln Reisekoordinator (m/w/d) Produktion "Ninja Warrior Germany" (RTL STUDIOS) in Köln Cutter (m/w/d) in Köln CvD/Chef vom Dienst/ Planung (m/w/d) in München Data & Contract Manager (w/m/d) in München Volontär*in im Bereich Entertainment in Hamburg und Köln Produktionsassistenz (m/w/d) Produktion "Ninja Warrior Germany" (RTL STUDIOS) in Köln 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) Dokumentation in Köln Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Producer Assistenz (w/m/d) NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln Development-Redakteur (m/w/d) (RTL STUDIOS) in Köln Redakteure (w/m/d) Redaktion NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln Redakteur (m/w/d) in der Abt. Film und Planung innerhalb der Hauptabteilung Film u. Doku in Baden-Baden bei Karlsruhe Redakteur (m/w/d) in der Abt. Serie innerhalb der Hauptabteilung Film u. Doku in Baden-Baden bei Karlsruhe Personaldisponent/Teamassistent (m/w/d) in Hürth bei Köln Volontär (m/w/d) Public Relations in München Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin