Inka Bause, Bauer sucht Frau international © TVNow/Benno Kraehahn
Nur knapp zweistellig

"Bauer sucht Frau International" patzt am Sonntagabend

 

Die zweite Staffel von "Bauer sucht Frau" hat sich am hart umkämpften Sonntagabend bei RTL mit einem Tiefstwert in der Zielgruppe zurückgemeldet. Auch "Llambis Tanzduell" startete verhalten. Für "The Voice Kids" gab's in Sat.1 derweil keine Erholung.

von Alexander Krei
20.04.2020 - 08:38 Uhr

Nachdem RTL die erste Staffel von "Bauer sucht Frau International" im vorigen Jahr während der Sommermonate mit einigem Erfolg am Montagabend ausstrahlte, läuft die zweite Staffel neuerdings am hart umkämpften Sonntagabend - einen Gefallen hat der Sender seiner Kuppelshow damit aber nicht getan. Zwar schalteten um 20:15 Uhr immerhin 3,50 Millionen Zuschauer ein, die beim Gesamtpublikum für einen durchaus guten Marktanteil von 10,2 Prozent sorgten. Doch beim jungen Publikum tat sich die Sendung schwer.

Dort hielt sich "Bauer sucht Frau International" nur mit Mühe im zweistelligen Bereich und kam letztlich nicht über 1,02 Millionen 14- bis 49-Jährige sowie exakt 10,0 Prozent Marktanteil hinaus. Das war ein ganzes Stück weniger als der momentane RTL-Schnitt. Sowohl der "Tatort" im Ersten als auch ProSieben lagen deutlich vor der der Kuppelshow mit Moderatorin Inka Bause. Die Sendung wird sich in den nächsten Wochen also noch steigern müssen, um als Erfolg durchzugehen.

Noch härter traf es jedoch die Sat.1-Show "The Voice Kids", die sich vom Niveau der Quoten-Tiefstwerte aus der vergangenen Woche nicht erholen konnte. Lediglich 1,80 Millionen Zuschauer konnten sich für die Musikshow erwärmen. In der Zielgruppe schaffte "The Voice Kids" gerade mal einen Marktanteil von 6,8 Prozent und lag noch hinter einem Best-of von "Kitchen Impossible". Die Vox-Kochshow überzeugte mit guten 8,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt wollten immerhin 1,14 Millionen Zuschauer sehen, wie sich Tim Mälzer und Tim Raue an die "emotionalsten Momente" der vergangenen Jahre erinnern.

Bei RTL wurden die Probleme unterdessen am späten Abend noch größer: Dort blieb die Wiederholung von "Llambis Tanzduell" mit nur 1,34 Millionen Zuschauern und 7,0 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe ziemlich blass. Die Erstausstrahlung startete am Vorabend mit immerhin 2,47 Millionen Zuschauern sowie 11,0 Prozent - noch besteht also auch hier Luft nach oben. "RTL aktuell" hatte es im Vorfeld übrigens noch auf starke 21,2 Prozent gebracht und insgesamt 4,26 Millionen Zuschauer vor den Fernseher gelockt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 14.07.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 14.07.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 14. Juli 2020

Gute Zeiten, Schlechte… 1,15 Mio. 18,7 %
Schwiegertochter gesuc… 1,05 Mio. 14,3 %
Tagesschau 0,85 Mio. 13,1 %
RTL Aktuell 0,77 Mio. 17,3 %
Alles was zählt Folge … 0,72 Mio. 13,9 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre