Trucker Babes - 400 PS in Frauenhand © kabel eins
Solide Quoten

"Trucker Babes" fahren mit Corona-Special nicht davon

 

Solide, aber keineswegs überragende Quoten hat Kabel Eins am Sonntag mit einem Corona-Special seiner "Trucker Babes" erzielt. Bei Vox kamen dem "Kitchen Impossible"-Special derweil einige Zuschauer abhanden. Für Nitro lief es dagegen richtig rund.

von Alexander Krei
27.04.2020 - 09:23 Uhr

Um zu erzählen, wie es den "Trucker Babes" in Corona-Zeiten ergeht, zeigte Kabel Eins am Sonntagabend eine Spezial-Ausgabe seiner erfolgreichen Dokusoap. An bisherige Rekordwerte konnte "Trucker Babes aktuell" allerdings nicht anknüpfen - letztlich bewegte sich das Format aber zumindest auf Höhe des Senderschnitts. 960.000 Zuschauer schalteten um 20:15 Uhr, in der Zielgruppe lag der Marktanteil bei soliden 4,9 Prozent. "Abenteuer Leben" musste sich danach mit 4,5 Prozent begnügen.

Tagsüber lief es für Kabel Eins dank alter Folgen von "Mein Lokal, Dein Lokal" jedoch ein ganzes Stück besser - der Marktanteil der Dokusoap zog zeitweise auf 7,0 Prozent an. Die dazwischen gesendeten "Kabel Eins News" steigerten sich sogar auf starke 8,4 Prozent in der Zielgruppe. Wenig gefragt war dagegen das ursprünglich für den Vorabend geplante Format "Wir kochen zusammen! Zuhause beim Spitzenkoch", das auf dem neuen Sendeplatz zur Mittagszeit nicht über 230.000 Zuschauer und 2,8 Prozent Marktanteil hinauskam.

Gekocht wurde am Sonntag auch bei Vox, allerdings konnte der Sender seinem Publikum am Vorabend bloß ein Best-of von "Kitchen Impossible" anbieten. Das blieb mit 900.000 Zuschauern und einem Marktanteil von 6,6 Prozent in der Zielgruppe allerdings vergleichsweise blass. "Die größten Ausraster" lockten somit fast eine Viertelmillion weniger vor den Fernseher als "Die emotionalsten Momente" in der Vorwoche. In der Nacht trieb "Medical Detectives" die Vox-Marktanteile dagegen auf bis zu 18,4 Prozent.

Größter unter den kleinen Sendern war derweil Nitro, das sich über einen stolzen Tagesmarktanteil von 3,2 Prozent in der Zielgruppe freuen kann. Stärke bewies unter anderem "Das A-Team", das mittags für bis zu 6,4 Prozent Marktanteil sorgte. Aber auch "Die Tuning-Profis" waren mit 4,6 Prozent danach gefragt. Abends trieb "CSI" indes die Reichweite auf mehr als 900.000 Zuschauer. Eine solide Rückkehr feierte am Vorabend zudem "Der Welpentrainer" bei Sixx - hier schalteten 240.000 Zuschauer ein, der Marktanteil lag bei 1,2 Prozent in der Zielgruppe. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 14.07.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 14.07.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 14. Juli 2020

Gute Zeiten, Schlechte… 1,15 Mio. 18,7 %
Schwiegertochter gesuc… 1,05 Mio. 14,3 %
Tagesschau 0,85 Mio. 13,1 %
RTL Aktuell 0,77 Mio. 17,3 %
Alles was zählt Folge … 0,72 Mio. 13,9 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre