Vulva und Vagina - Neue Einblicke in die weibliche Lust © ZDF/Moritz Bauer
Themenabend zur weiblichen Lust

Vulva und Vagina bescheren 3sat hervorragende Quoten

 

3sat lieferte am Donnerstagabend "Neue Einblicke in die weibliche Lust" - und traf damit offenbar einen Nerv beim Publikum. 1,4 Millionen Zuschauer sahen im Schnitt zu. Auch die nachfolgende "Scobel"-Ausgabe zum Thema punktete.

von Uwe Mantel
15.05.2020 - 09:45 Uhr

Mit Tagesmarktanteilen von 2,0 Prozent beim Gesamtpublikum und 1,7 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen erlebte 3sat einen überaus erfolgreichen Donnerstag - und den Grund findet man in der Primetime, die donnerstags stets mit wissenschaftlichen Themen aufwartet. Und diesmal war es ein Thema, das sehr viele bewegt hat: Die weibliche Lust. Die Sendung "Vulva und Vagina - Neue Einblicke in die weibliche Lust" verfolgten ab 20:15 Uhr im Schnitt 1,4 Millionen Zuschauer. Das reichte für hervorragende Marktanteil von 4,3 Prozent beim Gesamtpublikum und 3,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Auch die anschließende Folge von "Scobel" beschäftigte sich mit dem Thema "Vulva: Lust und Tabu" und hielt 1,12 Millionen Zuschauer vor dem Bildschirm. Mit 3,5 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum sowie 2,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen lag auch diese Sendung weit über den Normalwerten von 3sat. Zum Vergleich: Der 3sat-Senderschnitt lag im vergangenen Monat bei 1,4 Prozent beim Gesamtpublikum und 0,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Ungewöhnlich gut lief es am Donnerstag auch für das NDR Fernsehen. Mit einem Tagesmarktanteil von 3,5 Prozent beim Gesamtpublikum sortierte sich der Sender bundesweit noch vor Kabel Eins und RTLzwei ein. Neben den sehr erfolgreichen Regionalstrecken am Vorabend lief es auch dort in der Primetime sehr gut: Zwei Ausgaben von "Länder - Menschen - Abenteuer" überzeugten mit bis zu 1,4 Millionen Zuschauern und Marktanteilen von 4,1 und 4,3 Prozent beim Gesamtpublikum. 1,4 Millionen Zuschauer waren am späteren Abend auch bei der eigentlich für den ARD-Vorabend produzierten Serie "Morden im Norden" dran. Der Marktanteil zog hier noch weiter auf 5,5 Prozent an. Eine zweite Folge der Serie ab 22:47 Uhr erreichte mit 1,25 Millionen Zuschauern sogar 6,8 Prozent Marktanteil.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 26.05.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 26.05.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 26. Mai 2020

Joko & Klaas gegen Pro… 1,27 Mio. 14,2 %
Gute Zeiten, Schlechte… 1,21 Mio. 16,2 %
MF: Live Fußball: Bund… 1,10 Mio. 16,7 %
MF: Live Fußball: Bund… 1,05 Mio. 11,8 %
Tagesschau 1,04 Mio. 12,5 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre