RTLzwei Filmzeit © RTLzwei
Höchste Film-Reichweite seit 2017

RTLzwei schlägt ProSieben im Film-Duell sehr deutlich

 

Verkehrte Welt am Freitagabend: Im Film-Duell zwischen ProSieben und RTLzwei lagen die Grünwälder in dieser Woche deutlich vorn, es war ein sehr erfolgreicher Tag für RTLzwei. Für Vox und Kabel Eins war mit alten Serien derweil nichts zu holen.

von Timo Niemeier
30.05.2020 - 09:47 Uhr

Ungewohntes Bild am Freitag. In den Quotencharts liegt RTLzwei vor ProSieben, nur RTL hatte in der Primetime noch etwas mehr werberelevante Zuschauer. Möglich wurde das durch die Wiederholung des Films "R.E.D. 2 - Noch älter. Härter. Besser", der 830.000 junge Zuschauer vor den TV-Geräten versammelte. Das entsprach sehr guten 11,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Insgesamt unterhielt RTLzwei mit dem Film 2,03 Millionen Menschen, eine höhere Reichweite erzielte man mit einem Film am Freitagabend zuletzt im Dezember 2017. 

Und RTLzwei konnte den Erfolg auch mit in den späten Abend nehmen. "Kill Bill Vol. 2" erreichte später nämlich noch 880.000 Zuschauer, 450.000 davon waren zwischen 14 und 49 Jahren alt. In der werberelevanten Zielgruppe entsprach das 9,0 Prozent Marktanteil. Und so kann man sich in Grünwald heute über einen starken Tagesmarktanteil in Höhe von 7,4 Prozent freuen, damit lag man unter anderem deutlich vor Vox, das 6,2 Prozent holte. 

In der Primetime ließ RTLzwei auch ProSieben locker hinter sich. Dort kam die Wiederholung von "Iron Man 3" nur auf 1,19 Millionen Zuschauer insgesamt, in der Zielgruppe waren es 700.000. Der Marktanteil lag dementsprechend auch nur bei 9,6 Prozent, aber auch damit muss man beim Sender nicht unzufrieden sein. Auch am späten Abend kam ProSieben nicht an RTLzwei vorbei: "X-Men: Der letzte Widerstand" unterhielt 780.000 Zuschauer, in der Zielgruppe wurden damit 8,6 Prozent gemessen. Weil man tagsüber aber erfolgreicher unterwegs war, lag ProSieben auf Tagessicht vor der Konkurrenz aus Grünwald, der Tagesmarktanteil betrug 9,1 Prozent.  


Während also vor allem RTLzwei mit Film-Wiederholungen punktete, war für Vox und Kabel Eins mit alten Serien nichts zu holen. Drei "Bones"-Wiederholungen blieben bei Vox zunächst unter der Marke von 6,0 Prozent Marktanteil hängen, Folge vier erreichte am späten Abend 6,5 Prozent. Bei Kabel Eins holten zwei alte "Navy CIS"-Episoden zu Beginn der Primetime nur 4,8 und 3,9 Prozent Marktanteil. Und auch "Navy CIS: New Orleans" blieb im Anschluss bei sehr mageren 3,9 Prozent hängen. 

 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 13.07.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 13.07.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 13. Juli 2020

Gute Zeiten, Schlechte… 1,05 Mio. 19,1 %
Undercover Boss Folge … 0,98 Mio. 14,4 %
Tagesschau 0,88 Mio. 14,3 %
RTL Aktuell 0,75 Mio. 19,2 %
Die! Herz! Schlag! Sho… 0,75 Mio. 11,3 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre