Django Unchained © Columbia Pictures Industries
"Django" und Brangelina

ProSieben und RTLzwei schlagen sich mit Filmen sehr gut

 

Mit Filmen in der Primetime haben ProSieben und RTLzwei am Freitag gute Quoten geholt, später ging es für beide Sender dann aber bergab. Bei Vox steigerten sich alte "Bones"-Folgen kontinuierlich, richtig gut lief es aber erst nachts.

von Timo Niemeier
20.06.2020 - 09:41 Uhr

RTL hat sich mit Oliver Pocher und seinem Vater zwar den Tagessieg in der Zielgruppe geholt, bei ProSieben muss man angesichts dessen aber trotzdem nicht unzufrieden sein. Mit dem Film "Django Unchained" war man erster Verfolger von Pocher in der Primetime. 920.000 junge Zuschauer schalteten ein und trieben den Marktanteil in der Zielgruppe so auf 13,1 Prozent nach oben. Insgesamt sahen sich 1,80 Millionen Menschen den Streifen an. 


Und auch RTLzwei kann sich über gute Film-Quoten freuen. "Mr. & Mrs. Smith" erreichte ab 20:15 Uhr im Schnitt 1,03 Millionen Zuschauer, von denen waren 510.000 zwischen 14 und 49 Jahren alt. Das sorgte beim jungen Publikum für gute 7,0 Prozent. Am späten Abend ging es dann aber abwärts, "Homefront" blieb bei nur noch 5,3 Prozent hängen. ProSieben rutschte nach "Django" in den einstelligen Bereich, "Machete" erzielte lediglich 9,3 Prozent. 

Spannend ist auch ein Blick auf Vox, das sich seit einiger Zeit Freitagabends mit "Bones"-Wiederholungen eher schlecht als recht schlägt. Auch in dieser Woche waren zum Auftakt nur 4,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe drin. Danach steigerten sich die Wiederholungen immer jeweils um einen Prozentpunkt, bis auf 7,6 Prozent. Richtig aufdrehen konnte Vox dann aber nachts: "Medical Detectives" steigerte sich ab 1 Uhr auf 11,7 Prozent, "Snapped - Wenn Frauen töten" holte sogar bis zu 17,2 Prozent. 


Überhaupt kein Glück mit US-Fiction in der Primetime hatte Kabel Eins. Zwei alte "Navy CIS"-Folgen blieben bei 3,8 und 4,6 Prozent Marktanteil hängen. Das machte auch einer neuen Folge "Navy CIS: New Orleans" das Leben schwer, hier wurden nur 4,0 Prozent gemessen. Aber ähnlich wie Vox drehte auch Kabel Eins nachts auf - wenn auch eine Stufe darunter. So holte "Navy CIS" ab 1:37 Uhr immerhin 8,5 Prozent Marktanteil, der New-Orleans-Ableger kletterte danach sogar noch auf 9,8 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 04.07.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 04.07.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 04. Juli 2020

DFB-Pokal: Bayer 04 Le… 2,03 Mio. 30,5 %
Tagesschau 1,99 Mio. 29,5 %
Sportschau: Studio 1,27 Mio. 21,9 %
Percy Jackson - Im Ban… 0,53 Mio. 9,4 %
Sportschau-Club 0,52 Mio. 8,9 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre