Ninja Warrior Germany © MG RTL D / Stefan Gregorowius
"Guinness"-Show in Sat.1 ohne Chance

RTL holt mit "Ninja Warrior"-Highlights den Primetime-Sieg

 

Mit einem Zusammenschnitt der besten "Ninja Warrior Germany"-Momente hat RTL am Freitagabend gute Quoten eingefahren und sogar den Primetime-Sieg geholt. Auch bei ProSieben kann man zufrieden sein, Sat.1 tat sich um 20:15 Uhr dagegen schwer.

von Timo Niemeier
04.07.2020 - 08:51 Uhr

RTL hat am Freitagabend zur besten Sendezeit "Ninja Warrior Germany - Die spektakulärsten Momente aller Zeiten" gezeigt. Der Titel ist natürlich etwas arg überspitzt, schließlich gibt es die Show erst seit 2016. Dennoch waren für RTL mit dem Zusammenschnitt der Highlights ziemlich gute Quoten drin. 850.000 Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren bedeuteten den Primetime-Sieg in der Zielgruppe, 13,6 Prozent Marktanteil wurden gemessen. 1,72 Millionen Menschen sahen insgesamt zu. 

Die "Ninja Warrior"-Doku im Anschluss musste zwar etwas abgeben, lag aber immerhin noch bei 11,5 Prozent Marktanteil und 930.000 Gesamt-Zuschauern (510.000 aus der Zielgruppe). Damit lag RTL in der Late Prime noch immer vor dem Primetime-Programm von Sat.1. Dort blieb die die Rankingshow "Guinness World Records" bei nur 420.000 jungen Zuschauern und 6,6 Prozent Marktanteil hängen. Im Vergleich zur Vorwoche ging es mit dem Marktanteil damit aber immerhin ein bisschen bergauf. Die Gesamt-Reichweite fiel mit 910.000 allerdings so niedrig wie noch nie aus. 

Probleme hat, wie schon in den letzten Wochen, "Genial daneben". Auch an diesem Freitag waren nur 6,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen drin. Immerhin konnte die Show die Gesamt-Reichweite im Vergleich zum Vorprogramm stabil bei 910.000 halten. Das alles führte in Summe aber schließlich dazu, dass Sat.1 am Freitag bei einem Tagesmarktanteil in Höhe von nur 7,4 Prozent hängen blieb. Um ein Haar hätte man sich sogar Vox (7,3 Prozent) geschlagen geben müssen. 


Recht gut lief es am Freitag in der Primetime für ProSieben. Mit dem Film "Kampf der Titanen" unterhielt man dort 1,65 Millionen Zuschauer, 750.000 davon waren zwischen 14 und 49 Jahren alt. Der Marktanteil in der Zielgruppe betrug 11,8 Prozent. Dass der Tagesmarktanteil nur bei 9,2 Prozent lag, hat viele Gründe. "Abraham Lincoln: Vampirjäger" rutschte im Anschluss etwa schnell auf 9,0 Prozent ab und auch der Vorabend bestehend aus "Simpsons" und "Galileo" lief einstellig. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 02.08.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 02.08.2020
Mehr in der Zahlenzentrale  
Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 02. August 2020

Tagesschau 1,43 Mio. 19,9 %
Formel 1 - Großbritann… 1,23 Mio. 26,9 %
Formel 1 - Großbritann… 1,14 Mio. 26,2 %
Grill den Henssler Fol… 0,98 Mio. 14,1 %
Tatort: Willkommen in … 0,92 Mio. 11,4 %

Die kompletten Top 20 in der Zahlenzentrale:
   14-49-Jährige  ab 3 Jahre