1,3 Millionen Zuschauer insgsamt, 8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen: mit diesen Werten ging am Mittwochabend die inzwischen bereits achte Staffel von "The Taste" zu Ende - so gering war die Ausbaute für einen Staffel-Abschluss aber noch nie. Im Vergleich zum Staffel-Bestwert der Vorwoche ging der Marktanteil nochmal um fast einen Prozentpunkt zurück, 120.000 Zuschauer kamen abhanden. Dabei lief die Staffel im Gesamten wieder etwas besser als im Vorjahr, als es einen deutlichen Quoteneinbruch gegeben hatte. In der endgültigen Gewichtung wurden aus den mäßigen 7,6 Prozent dank versetzter Nutzung letztlich noch solide 8,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen.

Mehr Grund zur Freude hatte man am Mittwochabend aber bei Sky, wo die Champions League wieder für sehr gute Quoten sorgte - ohne den FC Bayern kamen sie aber nicht an die Werte der vergangenen Woche heran. So sahen auf linearem Weg diesmal rund eine Million Zuschauer zu, das entsprach einem Marktanteil von 3,8 Prozent beim Gesamtpublikum, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 4,7 Prozent Marktanteil erzielt. In er vergangenen Woche waren noch 1,27 Millionen Zuschauer gezählt worden. Zuschauer über Sky Go oder Sky Ticket werden in diesen Zahlen wie üblich nicht berücksichtigt.

"Die Bachelorette" bei RTL legte im Gegenzug wieder leicht zu und kam diesmal auf ordentliche 13,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Mit insgesamt 1,92 Millionen Zuchauern wurde ein Staffel-Bestwert erzielt, im Vergleich zur Vorwoche kamen 220.000 Zuschauer hinzu. Etwas besser als zuletzt stand auch ProSieben da, mit 8,5 Prozent Marktanteil für "Grey's Anatomy" kann man aber ebensowenig zufrieden sein wie mit 7,5 Prozent Marktanteil für "Seattle Firefighters" und 6,7 Prozent für "Atlanta Medical". Sehr schwer tat sich auch wieder Vox, wo ""The Good Doctor" nicht über Marktanteile von 4,3 und 4,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen hinaus kam, "Chicago Med" danach sogar mit nur 2,6 Prozent unterging, "New Amsterdam" beendete den Abend mit kaum besseren 3,2 Prozent. Auch RTLzwei blieb mit 4,6 Prozent Marktanteil für "Die Wollnys" um 20:15 Uhr blass.