Der Kölner "Tatort" hat am Sonntag herausragende Quoten erzielt: 11,19 Millionen Zuschauer sahen den Krimi im Ersten und trieben den Marktanteil auf fulminante 30,8 Prozent. Sieht man mal von den Münster-Filmen ab, dann war es das erste Mal seit drei Jahren, dass der "Tatort" die Marke von elf Millionen Zuschauern übersprang - auch damals gelang dieser Erfolg übrigens den Kölner Ermittlern. Bei den 14- bis 49-Jährigen war "Der Tod der Anderen" ebenfalls nicht zu schlagen: Dort verzeichnete der "Tatort" mit 2,59 Millionen Zuschauern einen nicht minder beachtlichen Marktanteil von 24,8 Prozent.

Auch die vorzeitige Rückkehr von "Anne Will" machte sich im Anschluss mit Blick auf die Quoten bezahlt: 4,43 Millionen Zuschauer blieben nach dem "Tatort" dran und sorgten für Marktanteile von 15,7 Prozent bei allen sowie 10,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Stark war um 21:45 Uhr aber auch das "heute-journal" im ZDF, das sogar von 6,25 Millionen Zuschauern gesehen wurde und hervorragende 19,9 Prozent Marktanteil erzielte. Verglichen mit dem "Katie Fforde"-Film "Du lebst nur einmal" gewann das "heute-journal" über eine Million Zuschauer hinzu.

Zuschauer-Trend: Tatort

Um dieses Diagram sehen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript in den Einstellungen Ihres Browsers.
Quelle: DWDL.de-Recherche
dwdl.de/zahlenzentrale
ab 3 Jahren
14-49 Jahre

Mit 5,01 Millionen Zuschauern erwies sich der Herzkino-Film derweil als stärkster Krimi-Verfolger, konnte beim jungen Publikum mit nur 5,3 Prozent Marktanteil aber nur wenig reißen. Allerdings waren auch die Privaten keine allzu starke Konkurrenz: Am besten lief es noch für RTL, wo "Der Turm" auf unspektakuläre 10,5 Prozent Marktanteil sowie insgesamt 2,66 Millionen Zuschauer kam. Sat.1 erzielte mit dem Klassiker "Dirty Dancing" noch 8,3 Prozent und auch ProSieben schaffte mit der NFL zunächst nur Werte zwischen acht und neun Prozent.

Tagesmarktführer beim Gesamtpublikum wurde letztlich das ZDF, das in den Top 25 der meistgesehenen Sendungen gleich 17 Mal vertreten war. So verbuchte der Sender mit Biathlon am frühen Nachmittag bereits fast fünf Millionen Zuschauer, die "heute"-Nachrichten wurden von 4,99 Millionen gesehen und "Terra X" punktete mit 5,19 Millionen Zuschauern. Platz 2 nach dem "Tatort" belegte jedoch die "Tagesschau", deren Reichweite im Ersten um 20:00 Uhr bei 8,83 Millionen Zuschauern lag.