Ausführlich mit Klatschzeitschriften befasst hat sich Jan Böhmermann in seiner jüngsten Ausgabe des "ZDF Magazin Royale" – und ganz nebenbei ebenfalls eine solche unter dem Titel "Freizeit Magazin Royale" in die Kioskregale gestellt. Während die Episode der ZDF-Satire-Sendung schon zur Primetime in der Mediathek zur Verfügung stand, lief sie im linearen Programm ab 23:07 – und sie sicherte sich die höchste Reichweite aller Episoden in diesem Jahr. Im Schnitt 2,47 Millionen Menschen zu, 0,15 Millionen mehr als sieben Tage zuvor. Somit reitet Böhmermann weiterhin auf einer Erfolgswelle, die übrigens insbesondere die 14- bis 49-Jährigen betrifft. In dieser Altersklasse kam seine Sendung am Freitag auf wunderbare 16 Prozent Marktanteil. Insgesamt wurden 12,3 Prozent gemessen.

Nicht zu vergessen ist, dass das Format maßgeblich vom Vorprogramm profitiert: Der um 22:30 Uhr gestarteten "heute-show" mit Oliver Welke. Diese vollbrachte auch an diesem Freitag wieder das Kunststück, sich mit 1,42 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern an die Spitze der Reichweiten-Charts zu stellen – auf einem geteilten ersten Rang mit der 20-Uhr-"Tagesschau". Die Welke-Show bescherte dem Zweiten starke 19,1 Prozent Marktanteil in dieser Altersklasse. Insgesamt schauten 4,73 Millionen Menschen zu.

Gefragter waren am Freitagabend nur drei andere Sendungen, die allesamt im öffentlich-rechtlichen Fernsehen beheimatet sind. Zum einen die "Tagesschau", die allein im Ersten auf 5,9 Millionen Zuschauer kam. Zum anderen die Primetime-Krimis des Zweiten, also "Der Alte" und "Letzte Spur Berlin", die sich angesichts von 5,72 und 4,89 Millionen Zuschauern weiterhin über eine große Fangemeinde freuen dürfen.

Auf Humor setzte am späteren Freitagabend übrigens auch Privatsender Tele5, denn nach 22 Uhr war Zeit für "SchleFaZ" – diesmal lief das Werk "America 3000", das sich rund 240.000 Menschen ab drei Jahren nicht entgehen lassen wollten. Somit kam der Sender insgesamt auf gute 1,2 Prozent Marktanteil, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden sogar 1,8 Prozent gemessen.