Foto: ProSieben © ProSieben

ProSiebens "Popstars" legen immer weiter zu

 

In der vergangenen Woche geschah etwas ungewöhnliches: "Popstars" stellte gar keinen neuen Rekord auf. Doch in dieser Woche ist wieder alles beim Alten

von Uwe Mantel
03.11.2006 - 10:45 Uhr

Logo: ProSiebenEs ist wieder einmal Zeit für neue Rekordmeldungen von ProSiebens Castingshow "Popstars". 3,76 Millionen Zuschauer schalteten am Donnerstagabend ein, damit wurde der bisherige Rekordwert ncoh einmal um 220.000 Zuschauer übertroffen. Auch der Marktanteil beim Gesamtpublikum war hoch wie nie: 12,3 Prozent.

Damit ist die derzeit laufende fünfte "Popstars"-Staffel schon lange die mit Abstand erfolgreichste bisher. Denn auch in der werberelevanten Zielgruppe gab es einen neuen Rekordwert: 3,13 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer schalteten ein, womit die Zuschauerzahl in der Zielgruppe erstmals deutlich über 3 Millionen lag. Der Marktanteil lag hier bei hervorragenden 23,8 Prozent.


Auch "TV Total" kam im Anschluss auf einen sehr guten Marktanteil von 16,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Dank der hervorragenden Primetime lag ProSieben am Donnerstag beim Tagesmarktanteil in der Zielgruppe sogar gleichauf mit RTL bei 15,6 Prozent. Auch beim Gesamtpublikum sah es mit 8,2 Prozent Tagesmarktanteil sehr gut aus. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.