Katharina Böhm bleibt in ihrer Rolle als "Chefin" Vera Lanz eine Garantin für hervorragende Quoten fürs ZDF. Im vergangenen Jahr schwang sich die Produktion zur meistgesehenen Serie des Landes nach dem "Bergdoktor" auf. Und auch zum Start der neuen Folgen sah es am Freitagabend wieder sehr gut aus: 6,28 Millionen Leute schalteten insgesamt ein und trieben den Marktanteil auf sehr gute 22,9 Prozent beim Gesamtpublikum nach oben.

Auch bei den 14- bis 49-Jährigen lag "Die Chefin" mit einem Marktanteil von 8,6 Prozent klar über dem ZDF-Schnitt - musste sich  allerdings trotzdem der öffentlich-rechtlichen Konkurrenz geschlagen geben. Im Ersten holte ein weiterer Film aus der Reihe "Toni, männlich, Hebamme" wieder sehr starke 10,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. In Sachen Gesamt-Reichweite konnte der Film mit den ZDF-Krimis hingegen nicht mithalten, sie lag bei 3,42 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern.

Im ZDF ermittelte die "SOKO Leipzig" im Anschluss an "Die Chefin" noch vor 4,74 Millionen Krimi-Fans, was für einen Gesamt-Marktanteil von 18,0 Prozent reichte. Bei den 14- bis 49-Jährigen tat sich der Krimi mit 6,6 Prozent Marktanteil schon etwas schwerer. Beim jungen Publikum punkten konnte das ZDF aber natürlich wieder am späteren Freitagabend, wo die "heute-show" 15,6 Prozent und das "ZDF Magazin Royale" 13,6 Prozent Marktanteil in der Altersgruppe 14-49 einfahren konnten.

In Sachen Gesamt-Reichweite liegt die "heute-show" derzeit allerdings ein Stück weit unter ihren Bestwerten, zumindest was die lineare Ausstrahlung betrifft. Insgesamt waren diesmal 3,87 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer mit dabei - Werte von an die und teils sogar über fünf Millionen, wie man sie im Herbst vergangenen Jahres noch gesehen hat, sind damit derzeit nicht drin. Das "ZDF Magazin Royale" erreichte am Freitag 1,67 Millionen Personen. Bei beiden Sendungen gilt aber: Sie werden überdurchschnittlich stark zeitversetzt und in der Mediathek genutzt, die lineare Quote gibt hier also nur einen Teil der Nutzung wieder.