Diversity Gipfel 2020 © DWDL.de
Diversity Gipfel 2020 am 23. März in Köln

Deutsches Fernsehen: So vielfältig wie sein Publikum?

 

Kein Medium unterhält und informiert täglich so viele Menschen wie das Fernsehen. Doch spiegeln die Programme auch die Vielfalt unserer Gesellschaft? Das thematisiert der Diversity Gipfel 2020 am 23. März in Köln - eine Initiative diverser Medienhäuser.

von DWDL.de Redaktion
24.01.2020 - 09:30 Uhr

Wie ist es heute um die Sichtbarkeit und Gleichberechtigung in Bezug auf Behinderung, sexuelle Orientierung und Identität, kulturellen Hintergrund und Geschlecht bestellt? Mit dem ersten Diversity Gipfel am 23. März 2020 in Köln rückt die Fernsehbranche diese Themen nun selbst auf die Agenda. Auf Initiative von UFA-CEO Nico Hofmann und DWDL-Chefredakteur Thomas Lückerath haben sich führende Produktionsfirmen und Fernsehsender zusammengeschlossen, um selbstkritisch zu fragen, wie sie ihrer Verantwortung gerecht werden.

„Mit großer Reichweite geht die Verantwortung für Sendungsbewusstsein einher“, betont Nico Hofmann und Thomas Lückerath ergänzt: "Fehlende Sichtbarkeit von Vielfalt, etwa in den Medien, diskriminiert. Meist nicht einmal mutwillig. Wer sich als Mensch hingegen wieder findet im öffentlichen Diskurs, auf den Bildschirmen und in den Unternehmen, wird ermutigt." Im Mission Statement der neuen Veranstaltung heißt es weiter: „Der Diversity Gipfel 2020 in Köln ist natürlich weder Anfang noch Ende einer wichtigen Debatte um Vielfalt im Fernsehen. Er ist ein weiterer Beitrag zum wichtigen gesellschaftlichen Diskurs, in diesem Fall privatwirtschaftlich getragen von Sendern und Produktionsfirmen sowie unterstützt von der Film- und Medienstiftung NRW.“

Diversity Gipfel 2020

Hinter dem Diversity Gipfel 2020, der am 23. März im Sport- und Olympiamuseum Köln veranstaltet wird, stehen neben UFA und DWDL.de die Mediengruppe RTL Deutschland, ProSiebenSat.1, Bavaria Fiction und Bavaria Film, mit Unterstützung von ITV Studios Germany und Seapoint Productions und der Film- und Medienstiftung NRW. Das genaue Programm der Veranstaltung wird Mitte Februar veröffentlicht und dann auch die Registrierung geöffnet. Zu den bereits bestätigten Podiumsgästen beim Diversity Gipfel zählen u.a. die Schauspielerin, Produzentin und Co-Gründerin der „MaLisa Stiftung“ Maria Furtwängler, Schauspielerin ChrisTine Urspruch („Tatort Münster“, „Dr. Klein“) und Moderatorin Nazan Eckes („Extra“). Das Medienmagazin DWDL.de wird die Themen des Diversity Gipfel im Vorfeld in einem Special aufgreifen und am 23. März aktuell von der Veranstaltung berichten.

Neben der Sichtbarkeit heute, geht es bei den Vorträgen und Diskussionrunden des Diversity Gipfel auch um die Vielfalt von morgen: Welche Rolle spielt das Thema in den verantwortlichen Unternehmen, den Produktionsfirmen und Sendern? Beim Diversity Gipfel diskutieren daher auch führende HR-Experten die Herausforderungen in der Personalpolitik für mehr Diversität morgen. "Wir laden die Branche ein zum Diskurs, wollen erörtern was getan werden muss und wie es umsetzbar ist - vor und hinter der Kamera. Wir wissen: Diversität hat noch weitaus mehr Aspekte als die, die in diesem ersten Diversity Gipfel thematisiert werden. Wir bleiben offen für Anregungen zur Fortsetzung und Erweiterung der angestoßenen Themen. Wir glauben, dass der Wunsch auf Anhieb schon perfekt sein zu wollen, mitunter den Elan bremst, es tatsächlich anzupacken. Aber genau das wollen wir tun. Am 23. März und darüber hinaus", heißt es im Mission Statement der Veranstaltung.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Vorpraktikanten mit Opt. auf Ausbildung Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien (m/w/d) in Frankfurt, Hamburg Vorpraktikanten mit Opt. auf Ausbildung Mediengestalter/-in Bild und Ton (m/w/d) in Hamburg Vorpraktikanten mit Opt. auf Ausbildung Mediengestalter/-in Bild und Ton (m/w/d) in Frankfurt, München Vorpraktikanten mit Opt. auf Ausbildung Mediengestalter/-in Bild und Ton (m/w/d) in Düsseldorf Vorpraktikanten mit Opt. auf Ausbildung IT-Systemelektroniker/-in (m/w/d) in München, Frankfurt HR-Manager (m/w/d) in Hürth bei Köln Leitender Redakteur (m/w/d) Spendenmarathon (infoNetwork) in Köln Casting-Redakteur (w/m/d) Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Geschäftsführung (m/w/d) in Potsdam Social Media Redakteur (m/w/d) – Schwerpunkt Bewegtbild in Berlin Video Editor / Cutter / Mediengestalter (m/w/d) - Festanstellung in Berlin Festangestellte EB-Kamera-Leute in 20h/Woche-Teilzeit (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) Recherche und MAZ-Erstellung in Köln Producer Assistenz (w/m/d) NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln License and Contracts Manager (m/w/d) in München Justiziar/in (m/w/d) in Köln Chef vom Dienst (m/w/d) Red Button / HBB TV (infoNetwork) in Köln Storyliner (w/m/d) für "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Editor (w/m/d) für Storydepartment von "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Chef vom Dienst (m/w/d) in München Redakteur (m/w/d) Sozialreportage und Dokusoap in München Praktikant (m/w/d) Redaktion Dokusoap und Reportage in München Sachbearbeiter Lizenzabrechnung (w/m/d) in Unterföhring bei München Volontär Online-Redaktion (m/w/d) in Berlin Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin Producer*in in Hamburg Assistenz der Head of Entertainment (w/m/d) in Köln Cutter (m/w/d) in Köln CvD/Chef vom Dienst/ Planung (m/w/d) in München Data & Contract Manager (w/m/d) in München
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.