Foto: Brainpool © Brainpool
Comedy aus der Arschlochperspektive

"Stromberg"-Autor Ralf Husmann im Interview

 

Wie lange kann man "Stromberg" machen? Wie geht es weiter in Staffel 3? "Stromberg"-Produzent und -Autor Ralf Husmann gibt Antworten im DWDL.de-Interview

von Jochen Voß
20.11.2006 - 09:37 Uhr

Seite 1 von 9

Foto: BrainpoolHerr Husmann, Sie kommen gerade vom Set zum Dreh der dritten Staffel von „Stromberg“, die im kommenden Frühjahr bei ProSieben laufen soll. Was erwartet die Zuschauer denn in der dritten Staffel?

Ich habe Stromberg nach seiner Zwangsversetzung am Ende der zweiten Staffel wieder in die alte Abteilung zurückgeholt, weil es keinen Sinn macht, ihn acht Folgen im Archiv zu zeigen. Wir versuchen ständig andere Aspekte zu finden und Dinge zu zeigen, die man bei den Figuren noch nicht gesehen hat.

Der frischgebackene Single Stromberg wird sich in Staffel drei verlieben. „Sexbombe gegen Stimmungskanone“ hieß es in einer Mitteilung. Weiß die Frau denn, worauf sie sich einlässt?

Stromberg hat sich in der letzten Staffel von seiner Frau getrennt. Jetzt zeigen wir, wie er im Single-Markt wieder Fuß fasst - was leider mehr oder weniger schief geht. Es gibt da eine Frau, die sich nicht sofort mit ihm einlässt aber auch nicht sofort sagt "Was ist denn das für ein Idiot?". Es gibt schließlich auch Momente, in denen Stromberg durchaus sympathisch ist und man ihn sogar auf zwischenmenschlicher Ebene witzig finden kann. Aber an der Frau beißt er sich ein bisschen die Zähne aus. Die spielt zwei, drei Folgen lang mit. Ich wollte Stromberg mal tatsächlich interessiert an einer Frau zeigen.
 


Welche weiteren Veränderungen wird es denn bei der Personalsituation in der Capitol geben?


Wir haben noch eine Figur über dem direkten Chef von Stromberg - Herrn Becker - etabliert, die dramaturgisch nötig war, um Stromberg ein bisschen den Rücken zu stärken, damit er wieder Oberwasser kriegt. Und das kann ja nur funktionieren, wenn er mit einer gewissen Autorität wieder einsteigt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.